Schaukelnd zu besserem Lebensgefühl

(djd). Die Pflege demenzkranker Angehöriger stellt für Betroffene eine schwere Aufgabe dar. Vor allem die krankheitsbedingte Unruhe vieler Demenzkranker bereitet massive Probleme. So können die Kranken Gefahren nicht einschätzen, verlaufen sich oder verlieren das Zeitgefühl. Auch nachts kommen die Patienten aufgrund ihres Bewegungsdrangs schlecht zur Ruhe. Die Betroffenen müssen nicht selten rund um die Uhr beaufsichtigt, medikamentös ruhiggestellt oder gar fixiert werden, um Ruhe in den Tagesablauf zu bringen.

Schaukeltest zeigt Wirkung

Auch das Sturzrisiko ist bei dieser Krankheitsform deutlich erhöht. Dies könnte mit dem oft nicht ausgelebten Bewegungsdrang zusammenhängen, da hierdurch die ausreichende Stimulation für das Gleichgewichtszentrum im Gehirn fehlt. Eine vielversprechende, innovative Methode, um die Lebensqualität von Demenzkranken zu verbessern, kann eine Schaukeltherapie mittels eines speziellen Sitzmöbels wie dem neuen Demenz-Sessel „ThevoChair“ sein. So wurde im Verlauf einer zweijährigen Beobachtungsstudie die Wirkung des Schaukelns an 61 Prozent der Bewohner eines gemeinnützigen Pflegeheims getestet. Die Probanden mit demenzieller Erkrankung waren zwischen 72 und 95 Jahre alt.

Balance und Lebensgefühl besser

Mit steigender Schaukelzeit waren Depression und Angstzustände rückläufig und die Medikationen gegen diese Symptome konnten reduziert werden. Auch zeigten viele Probanden signifikante Verbesserungen in ihrer Balance. Der Einsatz von Schaukelstühlen ist sicher, praktisch und bietet die Möglichkeit, den Betroffenen Erholung sowie psychische und physische Unterstützung zu bieten. Prospekte und Informationen gibt es vom Hersteller Thomashilfen aus Bremervörde unter der Rufnummer 04761-88677 oder unter http://www.thevo.info im Internet. Die Wichtigkeit von Sport für ältere Menschen betonte auch jüngst der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Geriatrie (DGG), PD Dr. Werner Hofmann, auf dem 22. Deutschen Geriatrie-Kongress. Interessierte finden unter http://www.bewegung-bei-Demenz.de kostenlose animierte Trainingsanleitungen und Hintergrundinformationen.

Scroll to Top