Scharfe Sicht schenken

(djd). Zum Weihnachtsfest trifft man sich in vielen Familien traditionell bei den Großeltern. Zum Essen spendiert Opa dann eine gute Flasche Wein. Nicht selten hat allerdings die ältere Generation trotz Brille Probleme mit den Augen, so dass es für den Großvater inzwischen schwierig sein kann, den passenden Tropfen aus dem Keller zu holen. Wie wäre es also, die Gelegenheit zu nutzen und ihm eine hochwertige Sehhilfe unter den Weihnachtsbaum zu legen?

Die elektronische Leselupe „eMag 50 HD“ vom Low-Vision-Spezialisten Schweizer etwa vereint modernste Technik mit schickem Design. Der Fünf-Zoll-TFT-LCD-Breitbildschirm, die individuell einstellbare Vergrößerung, diverse Farbkombinationen sowie die integrierte Kamera in HD-Qualität sind eine sichere und einfach zu bedienende Hilfe bei allem Klein- oder Blassgedruckten zu Hause und unterwegs. So verschenkt man nicht nur praktischen Hightech, sondern echte Unabhängigkeit von der Hilfe anderer. Die akkubetriebene Lupe gibt es ab 799 Euro beim spezialisierten Augenoptiker, nähere Informationen sind auch unter http://www.schweizer-optik.de zu finden.

Scroll to Top