Sägeblatt ade!

(djd). In Haus und Garten fallen immer wieder Projekte an, bei denen präzise Schnitte durch verschiedenste Materialien gemacht werden müssen. So erforderte das Verlegen von Laminat oder Fliesen oder das Verkleiden von Wänden bisher nicht nur den Einsatz unterschiedlicher Geräte, sondern auch viel Geduld. Deutlich komfortabler wird das Arbeiten mit der neuartigen, handgeführten Kompakt-Kreissäge „DSM20“ von Dremel. Statt mit einem gezahnten Sägeblatt gleitet sie mit einer Trennscheibe geschmeidig durch Holz, Metall, Fliesen oder Gipskarton.

Die Schnittlinie bleibt dabei stets im Blick, denn auf eine geschlossene Schutzhaube wird verzichtet. Die Kompakt-Kreissäge mit einem Gewicht von lediglich 1,7 Kilogramm lässt sich leicht und ohne großen Kraftaufwand mit nur einer Hand führen, während die andere das Material stützt. Das passende Zubehör kann dank Spindelarretierung und mit nur einem Inbusschlüssel ohne langes Herumtüfteln gewechselt werden.

Flexible Schnittrichtung

Der Einsatz der Trennscheibe ermöglicht zudem eine ganz neue Bewegungsfreiheit bei der Materialbearbeitung. So lässt sich die Kompakt-Kreissäge im Gegensatz zu klassischen Modellen sowohl vorwärts als auch rückwärts führen. Zusätzlich kann der Heimwerker problemlos von oben in das Material „eintauchen“. Bisher waren solche Schnitte vor allem in Holz nicht leicht durchführbar, da sich das Sägeblatt im Material verhaken und einen Rückschlag des Geräts bewirken konnte.

Vielfältiges Zubehör

Mit dem Zubehör ist der Heimwerker für alle gängigen Materialien gewappnet. Durch das Hoch- oder Hinunterziehen der beweglichen Fußplatte lässt sich die Schnitttiefe von bis zu zwei Zentimetern einstellen, dank Parallelanschlag kann eine passgenaue Schnittbreite von bis zu 17 Zentimetern erreicht werden. Der Balkenführungsvorsatz hilft beim versatzfreien Zuschneiden von Balken oder Kanthölzern mit Stärken von bis zu 3,7 Zentimetern. Noch während des Werkelns wird anfallender Sägestaub über den Staubsaugeraufsatz direkt am Gerät eingefangen und abtransportiert. Unter http://www.dremeleurope.com gibt es mehr Informationen zur neuen „DSM20“.

Scroll to Top