Rügen im Frühjahr

(djd). Endlose Strände und grüne Wälder, weltbekannte Sehenswürdigkeiten und stille Rückzugsgebiete – Rügen bietet seinen Gästen eine unvergleichliche Urlaubsvielfalt. Kein Wunder, dass immer mehr Urlauber Lust auf Meer haben und in den hohen Norden kommen. Insider reisen allerdings bereits im Frühjahr an, denn sie wissen, dass auf Deutschlands größter Insel jetzt die schönste Zeit des Jahres beginnt.

Die Ruhe vor dem (An-)Sturm

Rügen lockt mit durchschnittlich hundert Sonnenstunden mehr pro Jahr als beispielsweise München. Das hat sich herumgesprochen. Doch wer nicht zur Hauptsaison, sondern im Frühjahr auf die Insel reist, wird garantiert noch einen Strandkorb ergattern und kann sich in aller Ruhe ein Premiumplätzchen suchen. Die Frühlingssonne wärmt in den windgeschützten Körben oft schon so angenehm, dass Pulli und Jacke überflüssig sind. Einen schönen Frühlingstag sollte man aber nicht nur am Strand verbringen, sondern auch einige Tagesausflüge planen und ungestört die reizvollsten Sehenswürdigkeiten bestaunen – etwa die berühmten Kreidefelsen, Kap Arkona mit seinen Leuchttürmen oder die autofreie Insel Hiddensee. Unter http://www.ruegen.de bekommt man einen guten Überblick über die Highlights der Insel. Aktivurlauber finden auf der Website Tipps zu abwechslungsreichen Wander- und Radrouten durch die erwachende Natur, über malerische Alleen, durch verträumte Fischerdörfer, vorbei an Bodden und Binnenseen.

Pauschalen mit „Meerwert“

Auch die mondänen Seebäder Rügens haben zu Beginn der Saison einen ganz besonderen Charme und heißen ihre Gäste mit speziellen Arrangements willkommen, etwa das Loev Hotel Rügen in Binz (http://www.loev.de). Für Kurzentschlossene gibt es in dem privat geführten Vier-Sterne-Haus beispielsweise die „Kleine Auszeit“: zwei Übernachtungen mit Halbpension und einer Wellnessanwendung ab 217 Euro pro Person. Wer mehr Zeit hat, bucht den „Rügenurlaub“ mit sieben Übernachtungen, Halbpension, Eintrittskarte für das Nationalparkzentrum am Königsstuhl in Sassnitz, Leihfahrrad, Schiffstour zu den Kreidefelsen und Ganzkörpermassage mit warmem Sanddornöl ab 679 pro Person.

Scroll to Top