Roche präsentiert neue Erkenntnisse zur Krebsimmuntherapie und Personalisierten Medizin

Ende dieser Woche startet die Jahrestagung der American Society of Clinical Oncology (ASCO). Rund 35.000 Teilnehmer werden vom 1. bis 5. Juni 2018 nach Chicago, Illinois/USA, kommen, um sich auf dem weltweit größten Krebskongress über aktuelle Fortschritte in der Behandlung von Krebspatienten auszutauschen. Als führendes Unternehmen in der Onkologie trägt Roche erneut entscheidend zu diesem Fortschritt bei: Im Rahmen des ASCO veröffentlicht Roche über 180 Abstracts zu rund 20 Substanzen gegen 13 Krebsarten. Im Fokus stehen neue Erkenntnisse aus dem Forschungs- und Entwicklungsprogramm zur Krebsimmuntherapie. Darüber hinaus präsentiert Roche unter anderem neue Daten zur personalisierten Behandlung von Patienten mit ALK-positivem Lungenkrebs.

Die vollständige Presseinformation sowie weitere aktuelle Informationen zu unseren Schwerpunkten beim ASCO 2018 können Sie in unserem Newsroom abrufen: https://www.roche.de/medien/asco/index.html

Bitte beachten Sie, dass gemäß den gesetzlichen Vorgaben ein Teil der Informationen nur eingeloggten Journalisten sowie Angehörigen der medizinischen Fachkreise zur Verfügung gestellt werden. Bitte melden Sie sich in unserem Medienbereich an, um vollumfänglichen Zugriff auf die Informationen zu erhalten.

Weitere Informationen zu Roche beim ASCO 2018 finden Sie zudem unter: https://www.roche.de/innovation/asco2018/index.html

Scroll to Top