Renault Zoe – Sparsamer Mini-Stromer

(dmd). Renault öffnet die Bühne für ein komplett neues Elektro-Modell. Für einen Preis von 20.600 Euro schicken sie den Renault Zoe auf den Markt. Der Kleinwagen misst 4,09 Meter Länge und ist komplett für für den Einsatz des E-Antriebs entwickelt. Der E-Motor kommt auf 65 kW/88 PS Leistung und ein Drehmoment von 220 Nm. Das soll eine Geschwindigkeit von bis zu 135 km/h ermöglichen. Die maximale Reichweite pro Akku-Füllung gibt der Hersteller mit 210 Kilometern an. Eine Schnellladung dauert 30 Minuten.

Auch optisch geht der Zoe eigene Wege. Der Stromer wirkt mit seinem riesigen Glasdach, den hellen Farben, den schlanken Sitzen mit den integrierten Kopfstützen und den fast schwebenden Bedienelementen leichter und geräumiger als ein Clio.

Zum Kaufpreis von knapp über 20.000 Euro kommt noch die Akku-Miete von 79 Euro pro Monat hinzu. Trotzdem zählt der Zoe zu den preisgünstigsten E-Autos, lediglich der zweisitzige Smart Fortwo Electric Drive ist mit 18.910 Euro plus Batteriemiete noch etwas niedriger eingepreist.

Nach oben scrollen