Reisestrümpfe: So geht’s den Beinen auf langen Urlaubsfahrten gut

(djd). Auch dieses Jahr reisen viele voller Vorfreude in den Urlaub – und sitzen unterwegs oft Stunde um Stunde. Das geht auf die Beine, kann sogar zu Schwellungen und Thrombosen führen. Wer etwas für die Gesundheit seiner Venen tun möchte, findet zum Beispiel auf http://www.gilofa.de viele Tipps. Führende Venenfachärzte sind sich übrigens einig, dass bei Venengesunden bereits eine leichte Kompression von 10 bis 20 mmHg Druck ausreicht, um geschwollenen Beinen und einer Thrombose vorzubeugen. Reisestrümpfe wie die im medizinischen Fachhandel erhältlichen Kniestrümpfe „Gilofa 2000“ von Ofa Bamberg erfüllen diese Voraussetzung und sind gut geeignet, den Problemen vorzubeugen. Die Reisestrümpfe sind in verschiedenen Varianten mit Baumwolle, Mikrofaser und sogar mit hautpflegender Aloe vera erhältlich.

Scroll to Top