Qualität von Studium und Lehre: Hochschule Neu-Ulm erhält Gütesiegel für Bachelor- und MBA

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) erhielt für ihre Studienangebote jeweils die Gütesiegel des Akkreditierungsrates. „Der HNU ist die Sicherstellung der Qualität von Studium und Lehre wichtig. Die Akkreditierung ist ein wichtiges Gütesiegel hierfür“, sagt Prof. Dr. Thomas Hänichen, Vizepräsident der Hochschule Neu-Ulm.

Studieninhalte, Studienstruktur, die Zusammenfassung von Fächern zu Modulen der Studiengänge sowie die personelle, sachliche und räumliche Ausstattung wurden positiv bewertet. Die HNU beauftragte die Akkreditierungsagentur Foundation for International Business Administration Accreditation (FIBAA) für den Studiengang Informationsmanagement und Unternehmenskommunikation und für den MBA-Studiengang Strategisches Informationsmanagement das Akkreditierungs-, Certifizierungs- und Qualitätssicherungs-Institut (ACQUIN) für Wirtschaftsinformatik. Die Agenturen prüften Unterlagen, führten Gespräche mit Studierenden und Lehrenden und besichtigten die Räume und die Ausstattung der Hochschule.

Die MBA-Studiengänge Betriebswirtschaft für Ingenieure und Betriebswirtschaft für Ärztinnen und Ärzte haben den Prozess der Akkreditierung bereits zum zweiten Mal erfolgreich durchlaufen. Sie erhielten ebenfalls von FIBAA die Akkreditierungsurkunde. Noch in der Akkreditierungsphase befindet sich der Studiengang Betriebswirtschaft und der Master-Studiengang Advanced Management. Der Abschluss wird im ersten Quartal 2012 erwartet.

Scroll to Top