Promotionsstipendium des Max Rubner-Instituts – Forschung zu Energiestoffwechsel

Auswahlkriterien des Stipendiums:
• Die Auswahl erfolgt nach der fachlich-wissenschaftlichen Qualifikation und der Persönlichkeit der Bewerberin oder des Bewerbers.
• Die Bewerbungsvoraussetzungen gemäß §1 Abs.1 bis 5 der Förderrichtlinie müssen erfüllt sein.
• Die überdurchschnittlich fachwissenschaftliche Qualifikation muss durch entsprechende Zeugnisse (Diplom-/Master-Zeugnis) dargelegt werden.
• Das Promotionsvorhaben sollte einen bedeutsamen Beitrag zur Forschung und Entwicklung im Themengebiet „Energiestoffwechsel des Menschen“ leisten.
• Die Bewerbung muss erkennen lassen, dass die Bewerberin oder der Bewerber den persönlichen Anforderungen an die Durchführung eines Promotionsvorhabens genügt.
• Die Promotionsvorhaben müssen am MRI in Karlsruhe auf der Grundlage der Promotionsordnung der zuständigen Fakultät am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt werden.
Die Förderung ist über zwei Jahre vorgesehen, in begründeten Fällen gibt es eine Verlängerungsoption von einem weiteren Jahr. Das Promotionsvorhaben muss am MRI in Karlsruhe auf der Grundlage der Promotionsordnung der zuständigen Fakultät am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) durchgeführt werden.

Weitere Informationen: s. Infoblatt und Förderrichtlinie.

Bewerbungsfrist im MRI ist der 30.9.2013

Scroll to Top