Professionalisierung und Qualifizierungsbedarf in der Pflege – Online-Befragung bis 17.04.2016

Erhoben werden Daten zur Bildungs- und Berufssituation von Pflegenden, zu aktuellen Themen und Herausforderungen im Berufsfeld, zur Stellensituation akademisierter Fachkräfte in Pflege- und Gesundheitsinstitutionen, zu individuellen Studienerfahrungen und -interessen sowie zu Unterstützungsbedarfen für berufsbegleitende Studiengänge. Die Ergebnisse der Befragung werden im November 2016 im Rahmen einer Tagung präsentiert und auf der Internetseite der Evangelischen Hochschule Dresden veröffentlicht.
Mit dem Projekt PRAWIMA verfolgt die ehs das Ziel, berufsbegleitende Masterstudiengänge in den Bereichen Pflege und Kindheitspädagogik zu entwickeln und zu etablieren sowie bereits bestehende Qualifizierungs- und Studienangebote auf ein Gesamtkonzept berufsbegleitenden Studierens abzustimmen. Im Projekt werden Bausteine entwickelt, die es berufserfahrenen Fachkräften erleichtern sollen, ein Studium zu beginnen und dies parallel zu Berufstätigkeit und ggf. familiärer Verpflichtung erfolgreich zum Abschluss zu führen. Weitere Informationen zum Projekt unter www.ehs-dresden.de > Studium > PRAWIMA.

Ansprechpartnerin für weitere Informationen:
Johanna Schneider, Wissenschaftliche Mitarbeiterin PRAWIMA
Tel.: 0351-46902 68
E-Mail: johanna.schneider@ehs-dresden.de

Scroll to Top