Prof. Helmut Schatz ist Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie

Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Schatz ist zum Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) ernannt worden. Der ehemalige Direktor der Medizinischen Klinik am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil erhielt die Auszeichnung für seine langjährigen Verdienste um die deutsche Endokrinologie. Die Verleihung wurde auf Beschluss der Vollversammlung der DGE am 20. März in Lübeck vorgenommen. Der emeritierte Ordinarius für Innere Medizin hat in seiner Laufbahn zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist Träger des Bundesverdienstkreuzes erster Klasse. Seit 2009 gehört er dem Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) als Mediensprecher an.

Neue Fachpublikation herausgegeben

Erst kürzlich hat Prof. Schatz eine DGE-Fachpublikation zu Störungen der Hormone und des Stoffwechsels herausgegeben. Unter dem Titel „Neues aus Endokrinologie und Diabetologie“ kommentiert er die jüngsten Entwicklungen dieses Fachgebietes. Weiterhin haben Prof. Dr. Harald Klein, Direktor der Medizinischen Klinik I im Bergmannsheil und dessen Mitarbeiter Dr. Johannes W. Dietrich als Autoren mitgewirkt. Das Buch ist bereits in der dritten Auflage erschienen.

Über das Bergmannsheil

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil repräsentiert den Strukturwandel im Ruhrgebiet wie kein anderes Krankenhaus: 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung und gehört zum Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB). In 23 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 652 Betten werden jährlich rund 22.000 Patienten stationär und 61.000 Patienten ambulant behandelt.

Das Bergmannsheil gehört zum Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (KUV). Der KUV besteht aus neun berufsgenossenschaftlichen Akutkliniken, zwei Kliniken für Berufskrankheiten und zwei Unfallbehandlungsstellen, den BG-Kliniken. Mit 12.000 Mitarbeitern und jährlich über 500.000 Patienten ist der KUV einer der größten Klinikverbünde Deutschlands.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Dr. h.c. Helmut Schatz
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6324
E-Mail: helmut.schatz@rub.de

Pressekontakt:

Robin Jopp
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil GmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234/302-6125
E-Mail: robin.jopp@bergmannsheil.de

Scroll to Top