Prof. Dr. Maria Wasner neue Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP)

Seit 2008 hat Maria Wasner an der KSFH die von der Stadtsparkasse München finanzierte Stiftungsprofessur für Soziale Arbeit in Palliative Care an der KSFH inne. Palliative Care widmet sich der Behandlung und Begleitung von Patienten mit einer nicht heilbaren, progredienten und weit fortgeschrittenen Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung. Aufgabe der DGP ist, Ärzte und andere Berufsgruppen zur gemeinsamen Arbeit am Aufbau und Fortschritt der Palliativmedizin zu vereinen und auf diesem Gebiet die bestmögliche Versorgung der Patienten zu fördern.
Die Wahl von Maria Wasner zur Vizepräsidentin der DGP ist für die KSFH ein sehr positives Signal, da die Hochschule aktuell den Bereich „Sterben, Tod und Trauer“ ausbaut. Geplant ist ein Kompetenzzentrum zur Frage von Lebensqualität am Lebensende, das von Maria Wasner geleitet werden soll.

Scroll to Top