Prof. Bärbel Kahl-Nieke neue Präsidentin der DGZMK

09. November 2013 – Frankfurt a.M. Neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) ist Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke (56). Mit Abschluss des heute zu Ende gehenden Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt übernimmt die Hamburger Kieferorthopädin die Präsidentschaft von Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake (Göttingen). Damit wird die wissenschaftliche Dachorganisation der Zahnmedizin in Deutschland in ihrer über 150jährigen Geschichte erstmals von einer Frau geführt. Kahl-Nieke möchte in ihrer dreijährigen Amtszeit den eingeleiteten Modernisierungsprozess der DGZMK weiter vorantreiben, wichtige Bausteine dabei sind u.a. das neue Internetportal „owidi“ sowie die weitere Aktualisierung der wissenschaftlichen Leitlinien.

Scroll to Top