Pressekonferenz zu Klimawandel und Gesundheit auf dem World Health Summit

Eckart von Hirschhausen: „Der Klimawandel ist die größte Bedrohung für unsere Gesundheit im 21. Jahrhundert.“
Detlev Ganten: „Wir brauchen dringend wirksamen Klimaschutz.“

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz am Montag, den 28. Oktober um 11:00 auf dem World Health Summit.

Thema
Der Klimawandel ist die größte Gesundheitsgefahr unserer Zeit – was sich alles ändern muss

Teilnehmer
• Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch, Professorin für Klimawandel und Gesundheit, Charité – Universitätsmedizin Berlin und Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung
• Sylvia Hartmann, Vorstand Deutschen Allianz für Klimawandel und Gesundheit (KLUG), Vertreterin der Medizinstudenten BVMD
• Dr. Eckart von Hirschhausen, Arzt, Moderator, Kabarettist, Scientist for Future
• Christoph Heinrich, Vorstand Naturschutz, WWF Deutschland
• Prof. Dr. Detlev Ganten, Präsident World Health Summit

Termin
Montag, 28.10., 11:00 – 12:00 Uhr
Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, Berlin
Raum „Global Health Lounge“

Um vorherige Anmeldung wird gebeten
http://www.worldhealthsummit.org/media/accreditation.html

Die Pressekonferenz findet statt direkt im Anschluss an die Session „Climate Change and Public Health – Environmental Threats, Challenges and Solutions for the Next Generation“. Es sprechen u.a.: Dr. Eckart von Hirschhausen (Scientist for Future), Prof. Dr. Dr. Sabine Gabrysch (Charité & PIK), Prof. Dr. Andrew Haines (London School of Hygiene & Tropical Medicine) und Dr. Maria Neira (WHO).

Die Diskussion ist presseöffentlich und beginnt um 9:00 Uhr.
https://www.conference.worldhealthsummit.org/Program/Session/WHS2019/WS-08

Der World Health Summit in Berlin ist eine der international bedeutendsten Konferenzen für globale Gesundheitsfragen. 300 Sprecher und 2.500 Teilnehmer aus 100 Nationen werden in diesem Jahr erwartet, darunter etwa 20 Minister aus aller Welt und der Chef der WHO. Sprecher sind führende Experten aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft.

Einer der Schwerpunkte des diesjährigen World Health Summit ist die Auswirkung des Klimawandels auf die Gesundheit. Im Programm unter anderem: Verbesserung von Gesundheitssystemen in Afrika und weltweit, Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen, Digitalisierung der Gesundheitsversorgung, Umsetzung der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen, SDGs.

Der World Health Summit wurde 2009 an der Charité gegründet und steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel, des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, des Präsidenten der EU-Kommission, Jean-Claude Juncker, sowie des Generaldirektors der Weltgesundheitsorganisation WHO, Tedros Adhanom Ghebreyesus.

Der gesamte World Health Summit ist presseöffentlich.
Interviewanfragen werden gerne vermittelt.

Akkreditierung: http://www.worldhealthsummit.org/media/accreditation.html
Presserelevante Informationen: http://www.worldhealthsummit.org/media.html
Livestream: http://www.worldhealthsummit.org

World Health Summit
27.-29. Oktober 2019
Kosmos, Karl-Marx-Allee 131a, Berlin
http://www.worldhealthsummit.org
#WHS2019
Twitter: @worldhealthsmt
facebook.com/worldhealthsummit
linkedin.com/company/worldhealthsummit

Pressekontakt
Katherine Lindemann
Tel.: +49 30 450 572 114
communications@worldhealthsummit.org

Scroll to Top