Pressekonferenz am 5.6 in München: Modellprojekt „Biofeedback bei Spannungskopfschmerz und Migräne

Sehr geehrte Damen und Herren,
die Deutsche Gesellschaft für Biofeedback und die bkk advita laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz am 5. Juni 2013 um 12.00 Uhr im Presseclub München (Marienplatz 22 in 80331 München). Das Modllprojekt „Biofeedback bei Spannungskopfschmerz und Migräne ist das erste seiner Art in der Bundesrepublik.

Wissenschaftlich begleitet wird das Projekt von Dr. Yvonne Nestoriuc unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Winfried Rief (Universität Marburg).
Gerne möchten Ihnen auf der Pressekonferenz am 5. Juni 2013 um 12.00 Uhr im Presseclub München folgende Gesprächspartner das Modellprojekt näher erläutern.
• Dipl. Psych. Lothar Niepoth, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback
• Kornelia Diehm-Ottawa, BKK advita, Leiterin Kunden und Versorgung
• Prof. Dr. Winfried Rief, Universität Marburg
• Dr. Hans Jürgen Korn, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback
In diesem Modellversuch kann Biofeedback unter „Feldbedingungen“ erneut zeigen, was bereits mehrfach in Studien und Metaanalysen untermauert wurde: Bei chronischen Schmerzen vom Typ Kopfschmerz und Migräne kann das Verfahren effektiv helfen bzw. auch in Ergänzung zu Standardbehandlungen die Behandlungszeit verkürzen.
Antwort bitte per Email an presse@dgbfb.de
Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback e.V.
am Mittwoch, den 5. Juni 2013 um 12.00 Uhr Presseclub München, Marienplatz 22 in 80331 München

O Ich nehme teil
O Ich kann leider nicht teilnehmen
O Bitte vermitteln Sie mir einen Interviewpartner
O Bitte schicken Sie mir die Pressemappe per Mail zu
Name
Vorname
Medium
Straße
PLZ und Ort
Tel.
Fax
Email
Henner Lüttecke
Pressesprecher der Deutschen Gesellschaft für Biofeedback
Cincinnatistraße 1
81549 München
T: 0175 4136 800
Fax: 089 6937 35 23
Email: presse@dgbfb.de

Scroll to Top