PRESSEKONFERENZ 2016: DGTHG und DGPK zu Zahlen, Daten und Fakten 2015/2016

Wir laden Sie herzlich zur diesjährigen Pressekonferenz der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) und der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie (DGPK) am 11. Februar 2016 von 11.00h bis 12.30h in Berlin ein.

Aktuelle Daten 2015/16 zu folgenden Themen werden erstmalig öffentlich präsentiert:

• Umfassende Zahlen zu vielfältigen Verfahren und neuesten Entwicklungen der deutschen Herzchirurgie im Jahr 2015
• Differenzierte Informationen zu Altersstruktur, Morbidität und Überleben herzchirurgischer Patienten
• Wichtige Aspekte zu Patientensicherheit, Qualitätsmanagement und Forschungsaktivitäten
• Grundvoraussetzungen herzchirurgischer Einheiten zur Behandlung von Patienten mit angeborenen Herzfehlern
• Wissenschaftliche Inhalte der Jahrestagungen der DGTHG und der DGPK im Februar 2016 in Leipzig

Ihre Gesprächspartner der Pressekonferenz:

• Prof. Dr. Armin Welz, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG);
Direktor der Klinik für Herzchirurgie des Universitätsklinikums Bonn
• Prof. Dr. Anno Diegeler, Sekretär der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG);
Chefarzt der Klinik für Kardiochirurgie in Bad Neustadt/S.
• Dr. Andreas Beckmann, Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG); Oberarzt der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Herzzentrum in Duisburg
• Prof. Dr. Ingo Dähnert, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie DGPK und Direktor der Klinik für Kinderkardiologie in Leipzig

Veranstaltungsort Pressekonferenz
Aesculap Akademie im Langenbeck-Virchow-Haus
Luisenstr. 58/59
5. OG; Raum „August Bier“
10117 Berlin
11.02.2016
11.00h bis 12.30h

Wir bitten Sie um Anmeldung mit dem beigefügten Antwortfax.

Die Jahrestagungen der beiden Fachgesellschaften finden vom 13. bis 16. Februar in Leipzig statt (Informationen, Inhalte und Programm unter http://www.dgthg-jahrestagung.de/). Akkreditierung vor Ort (gültiger Presseausweis) oder per Mail unter presse@dgthg.de

Mit freundlichen Grüßen

Regina Iglauer-Sander
Pressereferentin der DGTHG
Fon 030/788904-64
Fax 030/788904-65
mobil 0176/32103678
presse@dgthg.de

Scroll to Top