Presseeinladung zur Wissenschaftstagung „Psychologie und Gehirn“ an der Humboldt-Universität

Wie entstehen Ängste? Wie verändert sich die Psyche im Alter? Welche Rolle spielen soziale Einflüsse bei Aggressionen? Etwa 450 Wissenschaftler werden in mehr als hundert Vorträgen auf der Tagung aktuelle Forschungsergebnisse aus der psychophysiologischen und neurokognitiven Grundlagen- und Anwendungsforschung vorstellen.

Als Hauptredner werden Professor Ray Dolan aus London zu den Grundlagen moralischen Handelns, Professor Alfons Hamm aus Greifswald zu Mechanismen der Angstentstehung sowie Frau Professor Christine Heim aus Berlin zu den Konsequenzen von Kindheitstraumata sprechen.

Sie stehen interessierten Medienvertretern nach Absprache für Interviews zur Verfügung.

Die Tagung wird vom Institut für Psychologie der Humboldt-Universität zu Berlin veranstaltet und ist die Jahrestagung der Fachgruppe Biologische Psychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie sowie der Deutschen Gesellschaft für Psychophysiologie und ihre Anwendung.

Medienvertreterinnen und -vertreter, die über die Tagung berichten wollen, melden sich bitte bis Mittwoch, 25. Mai 2016 per E-Mail an

Termin
Donnerstag, 26. Mai 2016 bis Samstag, 28. Mai 2016
9.00 bis 20.00 Uhr
Campus Adlershof der Humboldt-Universität zu Berlin
Erwin Schrödinger-Zentrum | Rudower Chaussee 26 | 12489 Berlin

Programm

Kontakt
Prof. Dr. Norbert Kathmann
Humboldt-Universität zu Berlin
Institut für Psychologie
Tel.: 030 2093-4860

Scroll to Top