Prävention von Adipositas in Deutschland, Workshop, 25.10.2012 in Berlin

Führende Experten werden aktuelle Trends zum Thema Adipositas präsentieren, diese aus ganz unterschiedlichen Perspektiven bewerten und sie in den Kontext der Prävention stellen. Das Programm thematisiert eine große Bandbreite an aktuellen Aspekten: von Daten zur Adipositas über die Rolle des Gesundheitssystems und den Zusammenhang zwischen Adipositas und sozialem Stress bis hin zu politischen Impulsen („Fettsteuer“).

Bei dem Workshop geht es vor allem darum, das Thema Adipositas aus dem medizinischen Kontext herauszubringen und die gesellschaftlichen Perspektiven zu betonen. Dafür ist ein transdisziplinärer Ansatz nötig, der in Deutschland bisher kaum angedacht ist. Viele gesellschaftliche „Stakeholder“ sind gefragt beziehungsweise stehen in der Verantwortung. Ein besonderes Highlight soll die abschließende Podiumsdiskussion sein, in der sich Experten und Verantwortliche zur „Sache mit der Prävention“ positionieren werden.

Workshop „Perspektiven der Prävention von Adipositas in Deutschland – Möglichkeiten und Grenzen“
Datum: Donnerstag, 25. Oktober 2012
Ort: Berlin

Die Teilnahme am Workshop ist kostenfrei. Reisekosten werden vom Veranstalter nicht übernommen.

Die Geschäftsstelle des Kompetenznetzes Adipositas hat ihren Sitz am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München.

Scroll to Top