Pferderennen, Wandertreffen, Lichterfest

(djd). Edle Vollblüter preschen über die Galopprennbahn und durch den flachen Salzmannsee, so dass es unter ihren Hufen mächtig spritzt. Im Hintergrund ragen die steilen Berge des Harzes auf. Vorne auf der Tribüne feuert das Publikum seine Favoriten an und fiebert mit dem Wettschein in der Hand mit: Das Seejagdrennen ist der Höhepunkt der Bad Harzburger Galopprennwoche, die vom 19. bis 27. Juli 2014 bereits zum 135. Mal in der niedersächsischen Kurstadt am Nordrand des Harzes ausgetragen wird. Über 40 Einzelrennen finden statt, darunter auch Jagd- und Hürdenrennen, ein Araber-, ein Reitpferde- und ein Ponyrennen. Angebote speziell für Kinder, Rennbahnführungen und ein buntes Rahmenprogramm runden die Galopprennwoche ab.

Das große Treffen der Wanderfreunde

Vom 13. bis 18. August 2014 werden in Bad Harzburg mehr als 30.000 Wanderfreunde zum 114. Deutschen Wandertag erwartet. Zu Fuß lassen sich der Harzer Nationalpark, bedeutende Kulturschätze in Unesco-Welterbestätten, Gipfel, Schluchten und Höhlen schließlich am besten erkunden. Unter dem Motto „Weltkultur erwandern – Mythen erleben“ wird ein breites Programm geboten: geführte Wanderungen und Busausflüge, Festumzug und Tourismusbörse, Klassik-, Pop- und Folklorekonzerte, ein Schlagerabend und vieles mehr. Unter http://www.bad-harzburg.de, unter Telefon 05322-75330 und per E-Mail an info@bad-harzburg.de gibt es bei der Tourist-Information alles Wissenswerte sowie zahlreiche Pauschalangebote.

Tausend bunte Lichter

Am 23. und 24. August 2014 verzaubert Bad Harzburg seine Gäste beim jährlichen Salz- und Lichterfest: Im Schein von 100.000 Lichtern, Leuchten und Laternen flaniert man am Samstag, 23. August 2014, durch den gepflegten Kurpark und durch die Straßen, die von schmucken Fassaden in historischer Bäderarchitektur gesäumt sind. Ein Kunsthandwerkermarkt lädt zum Schauen und zum Kaufen ein, das kulinarische Angebot hält für jeden Geschmack etwas bereit, auf die Kinder wartet ein eigenes Programm. Musik erklingt von mehreren Bühnen. Bereits am Freitag, 22. August 2014, steigt am Abend im Badepark die Open-Air-Summernight. Mit dem stimmungsvollen Salz- und Lichterfest feiert Bad Harzburg den Jahrestag einer Entdeckung, die den Ort am Rande des Harzes einst reich gemacht hat: 1575 wurde Herzog Julius die frohe Kunde überbracht, dass die Solequelle zur Salzherstellung gefördert werden kann. Er erklärte den 24. August deshalb zum Feiertag.

Scroll to Top