Perfektionismus geht aufs Kreuz

(djd). Berufstätige Frauen wollen es oft allen recht machen. Mit Perfektionismus versuchen sie einerseits, den Anforderungen des Chefs zu genügen, und andererseits auch, den Bedürfnissen der Familie gerecht zu werden. Doch dabei vergessen sie häufig, auf sich selbst zu achten. Für Entspannungsphasen bleibt im durchorganisierten Alltag selten Zeit. Das rächt sich auf Dauer. Anhaltender Stress und das Gefühl, durchhalten zu müssen, machen sich häufig in Form von Rückenschmerzen bemerkbar. Wer nicht rechtzeitig gegensteuert, muss mittelfristig mit chronischen Beschwerden rechnen, die alltägliche Verrichtungen erheblich erschweren und schließlich zum Kürzertreten zwingen können.

Schmerz wird „gelernt“

Statt wie im Hamsterrad immer weiterzumachen, Überforderungen und chronische Rückenschmerzen tapfer zu ertragen, sollten betroffene Frauen frühzeitig aktiv werden. Denn mit der Zeit „lernen“ die Nerven den Schmerz. Ist es erst einmal so weit gekommen, wird es schwierig, dieses Schmerzgedächtnis wieder zu löschen. Dies gilt auch, wenn keine ernst zu nehmenden Krankheiten, sondern lediglich Muskelverspannungen hinter den Beschwerden stecken. Einen möglichen Ausweg aus diesem Teufelskreis kann eine multimodale Therapie weisen, die zunächst die Schmerzen stoppt. Ist die Beweglichkeit wiederhergestellt, wird die Rückenmuskulatur im zweiten Schritt mit einem gerätegestützten Krafttraining gezielt gestärkt. Erste Tipps zum Umgang mit chronischen Rückenschmerzen sowie geeignete Sportarten und praktische Übungen gibt es unter http://www.special-rueckenschmerz.de im Internet.

Chronische Verspannungen lösen

Um die Spirale aus Schmerz, Schonhaltung und daraus folgenden neuen Schmerzen zu unterbrechen, eignen sich vor allem Mittel, die Schmerzen und gleichzeitig Verspannungen lindern. In der Praxis haben sich insbesondere muskelentspannende Wirkstoffe wie Flupirtin bewährt. Nach der Erfahrung von Experten kann der Wirkstoff nicht nur für Schmerzfreiheit sorgen, sondern auch eine Normalisierung des Muskeltonus und die Lösung chronischer Verspannungen erreichen.

Scroll to Top