Paradies für Wasserratten

(djd). Mit einem trägen Plätschern schwappt das Wasser des Sees über die nackten Füße, die sich an einem sommerlichen Tag in das kühlende Nass gewagt haben. Nicht weit entfernt zirpt ein Insekt. Und in zwei, drei Stunden, wenn der Abend naht, werden an vielen Tümpeln und Wasserstellen die Frösche lustig quaken. Die Uckermark im Nordosten Deutschlands bietet mit 500 Seen viele Gelegenheiten, am Wasser zu entspannen und die Natur zu erkunden. Hier machen viele Feriengäste am liebsten auf, im oder am Wasser Urlaub – und das nicht nur im Sommer. Auch der Herbst lädt zu lauschigen Stunden am Ufer und zu Kanutouren ein. Informationen und eine Broschüre zu einem Urlaub im „Wasserreich“ Uckermark gibt es im Internet unter http://www.tourismus-uckermark.de oder unter Telefon 03984 -835883.

Der Natur ganz nah

Dort erhält man auch Infos zu ungewöhnlichen Unterkünften. Etwa zu den Biberburgen, die sich die Urlauber leihen können. Bei ihnen handelt es sich um Flöße, die ein wenig an Hausboote erinnern und mit vier Schlafplätzen für das Camping auf dem Wasser praktisch ausgestattet sind. Mehr Infos dazu gibt es auf http://www.floss-miete.de. Wer die Nacht lieber auf dem Trockenen verbringt, wird sich in den mit fünf Sternen zertifizierten Ferienwohnungen in Mühlhof wohlfühlen. Dafür, dass hier das Wassererlebnis nicht zu kurz kommt, sorgen zum Beispiel die zwei Boote, die im „Adventure Camp“ auf abenteuerlustige Freizeitkapitäne warten. Infos zu den Unterkünften sind unter http://www.ferienhaus-weidemeier.de erhältlich.

Ein schöner Platz für Camper

Auch für Camper gibt es schöne Plätze in der Uckermark – etwa das „Camping Oberuckersee“ im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Dort spenden alte Kiefern lichten Schatten und seltene Tiere haben ihre Heimat gefunden. Der Platz wird nachhaltig bewirtschaftet. Mit zertifiziertem Ökostrom und einer Solarthermieanlage mit Luft-Wärme-Pumpe wird umweltgerecht für Wärme und warmes Wasser gesorgt. Die Stellplätze sind unversiegelt. Alle Infos gibt es unter http://www.camping-oberuckersee.de nachzulesen.

Scroll to Top