Suchergebnisse für: Knochenbruch

Der lange Weg zum demenzfreundlichen Krankenhaus

Immer mehr ältere Patienten, die in Allgemeinkrankenhäusern etwa wegen eines Knochenbruchs oder eines Herzproblems behandelt werden, leiden auch an einer Demenzerkrankung. Oftmals verstehen sie nicht, was um sie herum geschieht, haben Angst, wollen nach Hause, leisten Widerstand gegen die Behandlung. Zwar gibt es innovative Konzepte zur Versorgung Demenzkranker in Allgemeinkrankenhäusern, doch deren Einführung scheitert häufig …

Der lange Weg zum demenzfreundlichen Krankenhaus Read More »

Was bestimmt Identität und Aussehen unserer Knochen?

Knochen existieren in vielen unterschiedlichen Formen. Je nach Funktion unterscheiden sich jedoch nicht nur die Formen, auch ihre Entstehung ist unterschiedlich. Wissenschaftlern des Berliner Max-Planck-Instituts für molekulare Genetik und der Charité – Universitätsmedizin Berlin ist es jetzt gelungen, wichtige Faktoren für die Entwicklung bestimmter Knochen zu identifizieren. In der renommierten Fachzeitschrift „Journal of Clinical Investigation“ …

Was bestimmt Identität und Aussehen unserer Knochen? Read More »

Immer mehr Schwangere sind zuckerkrank: Verbessertes Screening und zeitnahe Behandlung senkt Risiken für Mutter und Kind

Insgesamt 4,4 Prozent aller Frauen, die 2008 ein Kind zur Welt brachten, hatten einen Diabetes mellitus. Nur bei wenigen war die Zuckerkrankheit bekannt, die anderen 3,4 Prozent erkrankten erst während der Schwangerschaft. Die Ärzte sprechen dann von einem Gestationsdiabetes, einer besonderen Glukosetoleranzstörung in der Schwangerschaft. Er könnte noch häufiger vorkommen als die Zahlen vermuten lassen. …

Immer mehr Schwangere sind zuckerkrank: Verbessertes Screening und zeitnahe Behandlung senkt Risiken für Mutter und Kind Read More »

Gute Prognose ist vorhersagbar

Der Knochenmarkkrebs Multiples Myelom kann einen guten Verlauf nehmen. Eine Abgrenzung der Patientengruppe mit einem geringen Risiko ist der Arbeitsgruppe um Dr. Jens Hillengaß in der Sektion Multiples Myelom der Medizinischen Klinik Heidelberg gelungen. Wichtiger Hinweis sind Tumorzell-Ansammlungen, sogenannte "fokale Läsionen" im Knochen und Knochenmark, deren Häufung auf ein höheres Risiko hinweist. Diese bedeutende Arbeit …

Gute Prognose ist vorhersagbar Read More »

116. Internistenkongress: DGIM warnt vor Muskelalterung

Dimensionen des Alterns sind unter anderem Thema einer Mittagsvorlesung auf dem diesjährigen 116. Internistenkongress der DGIM, der vom 10. bis 14. April 2010 in Wiesbaden stattfindet. Auch gesunde Menschen verlieren im fortgeschrittenen Alter an Muskelmasse. Bis zum 80. Lebensjahr gehen etwa 30 Prozent verloren, erläutert Kongresspräsident Professor Dr. med. Jürgen Schölmerich, Universität Regensburg: "Wir spüren …

116. Internistenkongress: DGIM warnt vor Muskelalterung Read More »

Osteoporose: Messung der Knochendichte

Messung der Knochendichte bei Osteoporose: IQWiG veröffentlicht vorläufige Ergebnisse. Hinweis auf Nutzen für über 65-jährige Frauen auch ohne Vorfraktur/ Messung kann Frauen erkennen, die durch eine gezielte Therapie Knochenbrüchen vorbeugen können. Ob eine Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) dabei hilft, bestimmte Personen zu identifizieren, die von einer auf die Erhöhung der Knochendichte ausgerichteten Therapie profitieren können, ist Hauptgegenstand …

Osteoporose: Messung der Knochendichte Read More »

Blutzuckersenker für Typ-2-Diabetiker nur selten einsetzen: Nutzen und Risiken bei Avandia abwägen

Avandia wird für Typ-2-Diabetiker nur empfohlen, wenn ihre Risiko-Nutzen-Bewertung zugunsten des Medikamentes ausfällt. Darauf weisen Experten von diabetesDE und der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG) anlässlich aktueller Berichte aus den USA hin. Das Präparat Avandia gehört zur Wirkstoffgruppe der Glitazone und wird auch in Deutschland an Typ-2-Diabetiker verschrieben. Unerwünschte Nebenwirkungen von Avandia und weiterer Medikamente aus der …

Blutzuckersenker für Typ-2-Diabetiker nur selten einsetzen: Nutzen und Risiken bei Avandia abwägen Read More »

Nanotechnik aus der Tiefsee

Mit der feierlichen Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages wurde heute die Zusammenarbeit der Universitätsmedizin und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz mit der Tsinghua University und der Chinese Academy of Geological Sciences in Peking offiziell. Ziel der zunächst auf fünf Jahre angelegten Arbeit ist die Etablierung einer gemeinsamen Forschungseinheit, des sogenannten "Joint Lab: Bio-Nano-Komposite". Die Gründung dieses wissenschaftlichen Exzellenzzentrums …

Nanotechnik aus der Tiefsee Read More »

Osteoporose

Prinzipiell differenziert man zwischen primären und sekundären Osteoporosen. Sekundär bedeutet hier, dass ein äußerer Faktor zum Auftreten der Erkrankung beigetragen hat. Hierzu zählen beispielsweise Erkrankungen des Hormonstoffwechsels wie ein erhöhter Cortisolspiegel, eine fehlende oder verminderte Aktivität der Geschlechtsdrüsen oder eine Schilddrüsenüberfunktion. Osteoporose – 10 Fragen und 10 kurze Antworten 1. Was ist Osteoporose? Unter Osteoporose …

Osteoporose Read More »

Scroll to Top