Suchergebnisse für: Nierenerkrankungen

Urinprotein ist Risikofaktor für Bluthochdruck und chronische Nierenerkrankungen

Uromodulin ist das am höchsten konzentrierte Eiweiss im Urin und schützt die Niere vor Nierensteinbildung und Harnwegsinfektionen. Obwohl es bereits vor mehr als 50 Jahren entdeckt wurde, bleibt seine physiologische Rolle bis heute geheimnisvoll. Nun deckt ein internationales Forscherteam unter der Leitung von Prof. Olivier Devuyst von der Universität Zürich die Rolle von Uromodulin als …

Urinprotein ist Risikofaktor für Bluthochdruck und chronische Nierenerkrankungen Read More »

12 Millionen Euro für die Erforschung seltener Nierenerkrankungen

Für die meisten angeborenen Nierenerkrankungen gibt es keine oder nur wenige auf Dauer wirksame Therapien. Dialyse und Transplantation sind deshalb bereits im Kindesalter meist unausweichlich. Ein neues europaweites Forscher-Netzwerk (EURenOmics) hat sich zum Ziel gesetzt, die bisher kaum verstandenen molekularen Grundlagen der seltenen Nierenerkrankungen aufzuklären sowie Ansatzpunkte für Diagnostik und Therapie zu identifizieren. Koordinator der …

12 Millionen Euro für die Erforschung seltener Nierenerkrankungen Read More »

Hemmstoff gegen chronische Nierenerkrankungen

Chronische Nierenerkrankungen betreffen in Deutschland bis zu vier Millionen Menschen – die Tendenz steigt. Die Folgen solcher Krankheiten können bis zu einem endgültigen Verlust der Nierenfunktion reichen, die mit regelmäßiger Blutwäsche behandelt werden muss. Die Dialyse ist nicht nur extrem teuer, sondern vor allem auch mit hohen Einschränkungen der Lebensqualität und Lebenserwartung verbunden. Einziger Ausweg …

Hemmstoff gegen chronische Nierenerkrankungen Read More »

Chronische Nierenerkrankungen: Biomarker Cystatin C sorgt für eine bessere Diagnostik

Chronische Nierenerkrankungen betreffen vor allem ältere Menschen. Gerade in dieser Risikogruppe ist das gängige Kreatinin-basierte Schätzverfahren wenig zuverlässig, wird der Biomarker doch von Alter, Geschlecht und Muskelmasse beeinflusst. Aufgrund dieser und anderer Schwächen hat die internationale Forschergruppe in einer Metaanalyse untersucht, ob der Biomarker Cystatin C die Diagnostik chronischer Nierenerkrankungen optimieren könnte. Die Wissenschaftler berücksichtigten …

Chronische Nierenerkrankungen: Biomarker Cystatin C sorgt für eine bessere Diagnostik Read More »

Die Ursachen von Nierenerkrankungen im Fokus – Internationales Symposium in Regensburg

Ziel der Regensburger Veranstaltung ist es, ein besseres Verständnis der Kontrolle der Nierenfunktion und ihrer Störung bei Nierenerkrankungen zu erhalten. Die intensive Diskussion neuer Erkenntnisse lässt zudem Ansatzpunkte für neue Therapien von Nierenerkrankungen erwarten. Zum Hintergrund:Die Zahl nierenkranker Patienten steigt stetig und allein in Deutschland ist bei etwa 100.000 Menschen die Nierenfunktion so stark eingeschränkt, …

Die Ursachen von Nierenerkrankungen im Fokus – Internationales Symposium in Regensburg Read More »

Bewährtes und Neues – Diagnostik der Nierenerkrankungen

Die Nieren sind das „Klärwerk“ des menschlichen Körpers. Sie regeln den Wasserhaushalt und sind für die Ausscheidung von Giftstoffen zuständig. Außerdem produzieren die Nieren bestimmte Hormone und regulieren den Blutdruck. Das frühzeitige Erkennen von Erkrankungen der Niere ist Grundlage einer adäquaten individuellen Therapie und somit für die Prognose sowohl akuter als auch chronischer Erkrankungen der …

Bewährtes und Neues – Diagnostik der Nierenerkrankungen Read More »

Am Weltdiabetestag: neue PatientenLeitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes veröffentlicht

Diabetes ist eine häufig vorkommende Erkrankung. Schätzungen zufolge sind in Deutschland etwa sechs Millionen erwachsene Menschen davon betroffen. Schlechte Blutzuckerwerte können eine Reihe von Folgeerkrankungen nach sich ziehen. Dazu gehören auch Nierenschäden, die ohne Behandlung lebensbedrohlich werden können. Deshalb ist es wichtig, Nierenerkrankungen frühzeitig zu entdecken und zu behandeln. Eine gute Diabeteseinstellung sowie die Kontrolle …

Am Weltdiabetestag: neue PatientenLeitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes veröffentlicht Read More »

Zur Kommentierung freigegeben: PatientenLeitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes

Nierenerkrankungen sind eine der häufigsten und gefährlichsten Komplikationen bei Diabetes. Schätzungen zufolge entwickeln etwa 20 bis 40 von 100 Menschen im Verlauf ihrer Diabeteserkrankung Schäden an den Nieren. Werden sie rechtzeitig entdeckt und behandelt, kann ihr Fortschreiten jedoch gestoppt oder verlangsamt werden. Die Nationale VersorgungsLeitlinie (NVL) „Nierenerkrankungen bei Diabetes im Erwachsenenalter“ gibt auf der Grundlage …

Zur Kommentierung freigegeben: PatientenLeitlinie zu Nierenerkrankungen bei Diabetes Read More »

Erste umfassende Untersuchung von Nierenerkrankungen in Frankreich

Zum ersten Mal werden in Frankreich tausend Nierenpatienten in den nächsten Jahren im Rahmen einer Langzeitstudie beobachtet. Maurice Laville, Präsident der französischen Gesellschaft für Nephrologie (Nierenkrankheiten), erklärte, dass es durch diese Untersuchung möglich sein wird, diese bislang in Frankreich noch relativ wenig betrachtete Patientengruppe besser zu verstehen. Im Rahmen der „CKD“-Studie („Chronic Kidney Disease“ – …

Erste umfassende Untersuchung von Nierenerkrankungen in Frankreich Read More »

Schwere Nierenerkrankungen früh erkennen – neue Biomarker auf die Probe gestellt

„Es gibt keine typischen Symptome für akutes Nierenversagen“, sagt Prof. Kai Schmidt-Ott. „Trotzdem ist es für den Arzt sehr wichtig, schon sehr früh festzustellen, ob ein Patient eine akute Nierenschädigung hat“, betont der Nierenspezialist von der Charité, der am MDC eine Forschungsgruppe leitet. Denn im Anfangsstadium ist es häufig noch möglich, die Erkrankung aufzuhalten oder …

Schwere Nierenerkrankungen früh erkennen – neue Biomarker auf die Probe gestellt Read More »

Scroll to Top