Opel-Sondermodelle: Geld sparen mit Extra-Paketen

(dmd). „Active“ lautet der Beiname der neuen Reihe an Sondermodellen, mit denen Opel sein Programm aufstockt. Die Familie des Corsa, Astra, Meriva, Zafira Tourer sowie der Insigina als Limousine und Kombi werden damit aufgestockt und in mehreren Motorversionen angeboten.

Zur Ausstattung der „Activa“-Sondermodelle zählen unter anderem Klimaanlage, CD-Radio, Lederlenkrad und Tempomat. Darüber hinaus gibt es je nach Modell spezielle Leichtmetallräder zwischen 16 und 18 Zoll. Die Preise starten bei 13.715 Euro für den dreitürigen Kleinwagen Corsa mit dem 51 kW/70 PS starken Basisbenziner und reichen bis zum 40.000 Euro teuren Insignia Tourer mit Allradantrieb und dem 143 kW/195 PS starken Biturbo-Diesel. Den Preisvorteil gegenüber einem identisch ausgestatteten Serienmodell gibt der Hersteller mit bis zu 1.950 Euro an.

Darüber hinaus bieten die Rüsselsheimer für die Sondermodelle verschiedene „Active“-Ausstattungspakete an, die jeweils Komfort-, Design- oder Fahrdynamik-Extras bündeln. Die Preise starten bei 295 Euro, den Preisvorteil gibt der Hersteller mit bis zu 1.035 Euro an.

Scroll to Top