Online-Friedhof: Trauerkultur im Wandel

(mpt-146). Das World Wide Web ist für die meisten Menschen ein wesentlicher Bestandteil ihres Alltags geworden. Vor allem in sozialen Netzwerken wie Facebook und Co. findet ein wichtiger Teil der Kommunikation statt. Dank Postings und Fotos kann theoretisch die ganze digitale Welt am eigenen Leben teilhaben. Aber nicht nur das Leben, sondern auch Tod und Trauer haben mittlerweile ihren Platz im Internet gefunden. Neben vielen Online-Friedhöfen und -Gedenkstätten gibt es Portale mit Gesprächsforen und Onlineseminare für Trauernde sowie Dienste fürs digitale Erbe. Trauernde können sich im Kondolenzbuch verewigen oder virtuelle Kerzen anzünden.

Auch die „klassische“ Trauerkultur befindet sich im Wandel

Ein Wandel in Sachen Trauer ist in Deutschland aber auch in der realen Welt festzustellen. Die ausgebildete Theologin und Bestattungsunternehmerin Andrea Maria Haller aus Stuttgart spricht von einem Rückgang der klassischen Erdbestattungen, Feuerbestattung und Urnengrab würden dagegen immer bedeutsamer. Das gelte auch für neue Bestattungsformen wie Baumbestattungen. TNS Emnid führte im Auftrag der Ergo Direkt Versicherungen eine Umfrage zu diesem Thema durch. Lediglich jeder dritte Befragte möchte noch ein traditionelles Begräbnis mit einem Trauergottesdienst, ein lockeres Zusammentreffen von Familienangehörigen und Freunden können sich dagegen bereits 37 Prozent der Befragten vorstellen.

Angehörigen die finanzielle Belastung ersparen

Ein Todesfall ist immer auch mit einem großen finanziellen Aufwand verbunden, 5.000 Euro und mehr sind keine Seltenheit. Wer seinen Angehörigen diese Kosten ersparen will, kann dies beispielsweise über eine Sterbegeldversicherung tun. Auch im Alter ist es noch möglich, eine solche Police abzuschließen. So bieten etwa die Ergo Direkt Versicherungen (http://www.ergodirekt.de) einen Tarif an, der schon nach einer Aufbauzeit von nur einem Jahr im Todesfall die kompletten Leistungen erbringt.

Unter http://www.ergodirekt.de/ gibt es mehr Informationen.

Scroll to Top