Nützliche Helfer für das grüne Hobby

(djd). Wenn im Frühling die Natur erwacht, zieht es die Hobbygärtner nach draußen. Nach den trüben Wintermonaten ist die Arbeit im heimischen Grün Balsam für die Seele. Doch ein grüner Daumen allein genügt nicht, um Hecken richtig zu schneiden, den Rasen exakt zu mähen oder Wildwuchs dauerhaft zu bekämpfen.

Am 18. April 2015 unverbindlich ausprobieren

Das passende Gartengerät trägt wesentlich dazu bei, dass die Grünpflege Spaß macht und schnell erledigt ist. Doch das Angebot an nützlichen Helfern ist groß. Und darunter finden sich viele vermeintliche Schnäppchen, die allerdings selten halten, was sie versprechen. Deshalb lohnt sich der Weg in den Fachhandel. Am Samstag, 18. April 2015, laden beispielsweise die Stihl und Viking Fachhändler zu einem bundesweiten Test-Tag ein. Wer will, kann sich dabei in lockerer Atmosphäre über die unterschiedlichen Modelle von Rasenmähern, Heckenscheren und Co. informieren und beraten lassen. Die verschiedenen Geräte werden gleich vor Ort vorgeführt, zudem kann sie jeder auch selbst und unverbindlich ausprobieren, um sich von Handhabung, Gewicht sowie Leistung zu überzeugen. Neben wertvollen Tipps zur Geräte- und Arbeitstechnik gibt es an diesem Tag tolle Aktionsangebote. Auf http://www.stihl.de finden Interessierte ab Februar alle Informationen zu den teilnehmenden Fachhändlern.

Vom Service profitieren

Bei der Auswahl eines Geräts kommt es auf die Größe des Gartens, die Bodenbeschaffenheit und die Art der Bepflanzung an. Oft ist auch der Griff zu einem modernen Kombi-System sinnvoll, das mit den entsprechenden Werkzeugen für mehrere Aufgaben eingesetzt werden kann und außer Platz im Schuppen auch Geld bei der Anschaffung spart.
Die Investition in die Qualität aus dem Fachhandel lohnt sich, denn auch nach dem Kauf steht der Fachhändler mit seinem umfassenden Reparatur- und Wartungsservice bereit. Zubehör oder Ersatzteile sind über lange Zeit erhältlich und verlängern so die Lebensdauer eines Geräts.

Scroll to Top