Noch Sojasauce im Kühlschrank?

(djd). Zu einem traditionellen Wok-Gericht gehört auch ein Schuss Sojasauce. Viele Menschen glauben daher, dass die dunkle Würze nur etwas für die asiatische Küche ist. So manches Mal bleibt die angebrochene Flasche dann im Kühlschrank stehen und man weiß nicht recht, was man damit anfangen soll. Dabei lassen sich mit natürlich gebrauter Sojasauce aus den Zutaten Sojabohnen, Weizen, Wasser und Salz auch deutsche oder internationale Rezepte zaubern. Wer zum Beispiel noch einen Rest Kikkoman Sojasauce im Kühlschrank hat, kann es mal mit diesen kleinen Köstlichkeiten probieren:

Würziges Thunfischbrot
Ein Brot mit Butter und Thunfisch aus der Dose (am besten aus eigenem Saft) belegen und einen Schuss Sojasauce darübergießen, fertig. Ein köstlicher Snack zur Abendzeit.

Karamellisierte Nüsse
Cashewkerne, Mandeln oder Paranüsse je nach Geschmack mit etwas Sojasauce und einem Esslöffel Honig mischen. Nussmischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und in einem vorgeheizten Backofen zehn bis zwölf Minuten bei 180 Grad rösten. Schmeckt sehr gut zu einem Glas Wein.

Einfacher Rohkostdip
Paprika, Möhren, Gurken und Kohlrabi schälen und in mundgerechte Sticks schneiden. Ein Schälchen natürlich gebraute Sojasauce zum Dippen dazustellen. Eine gesunde und schnelle Zwischenmahlzeit, ideal auch für Überraschungsgäste.

Avocado mit Sojasaucen-Spritzern
Eine reife Avocado halbieren, den Kern entfernen. In die Mitte einen Schuss Sojasauce gießen und die Avocado auslöffeln. Köstlich.

Spaghetti mit Sojasauce
Keine Lust auf aufwendiges Kochen? Kein Problem. Einfach ein paar Spaghetti zubereiten, etwas Olivenöl und Sojasauce sowie ein paar geröstete Pinienkerne darüber verteilen, fertig ist das schnelle Mittag- oder Abendessen.

„Drillinge“ mit Sojasaucen-Sesam-Dip
„Drillinge“ waschen und kochen. Ein Schälchen Salatmayonnaise mit Joghurt, etwas Sojasauce und geröstetem Sesam mischen. „Drillinge“ mit Dipp servieren.

Omelette mit Champignons
Ein paar Eier mit Milch aufschlagen und mit Sojasauce würzen. Champignons waschen, in Blätter schneiden und hinzugeben. Alles zusammen zu einem leckeren Rührei verarbeiten. Eine schnelle kleine Mahlzeit für zwischendurch oder ein kräftiger Frühstückssnack.

Scroll to Top