Nicht allein und trotzdem individuell

(djd). Wer als Ruheständler die Gemeinschaft mit anderen genießen, aber dennoch individuell wohnen möchte, für den bietet sich eine Seniorenresidenz an. Ganz wichtig ist den meisten dabei, dass sie in ihren eigenen vier Wänden keine Abstriche machen müssen. Mit den vertrauten Möbeln und Erinnerungsstücken alt werden und den Tageslauf im persönlichen Rhythmus gestalten – das trägt viel zur Lebensqualität bei. Diese Wünsche können sich ältere Menschen beispielsweise in den Rosenhof Seniorenwohnanlagen erfüllen. Die Bewohner profitieren von der über 40-jährigen Erfahrung des Unternehmens.

Abwechslungsreicher Alltag

Die Ein- bis Vier-Zimmer-Appartements haben 30 bis 140 Quadratmeter Wohnfläche. Sie verfügen über Terrasse oder Balkon sowie über eine vollwertige Einbauküche. Viele der älteren Bewohner entscheiden sich allerdings dafür, die warmen Mahlzeiten in Gesellschaft einzunehmen und nur ihr Frühstück und Abendbrot selbst zuzubereiten. Ansonsten wollen die Senioren vor allem einen abwechslungsreichen Alltag mit Bekannten, Freunden und vielfältigen Anregungen genießen. Umfangreiche Freizeitangebote und die zahlreichen, meist kostenlosen Veranstaltungen lassen in dieser Hinsicht keine Wünsche offen.

Theater, Oper, Stadtrundfahrten

Klassische Konzerte sind dabei ebenso beliebt wie die Lesungen oder Theateraufführungen, die oft im Haus stattfinden. Angeboten werden zudem Spaziergänge, Stadtrundfahrten oder Opernbesuche. Einen Blick in die Anlagen kann man im Übrigen beim bundesweiten Tag der offenen Tür werfen, der jedes Jahr im Januar und September veranstaltet wird. Bei dieser Gelegenheit können sich die Besucher auch gleich über weitere Annehmlichkeiten der Residenzen informieren: Die wöchentliche Reinigung zählt ebenso dazu wie die regelmäßige Wartung des Appartements. In ihrer Freizeit sind den Senioren die ausgedehnten Parkanlagen und die ruhige Lage wichtig. Auch auf die gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr möchte niemand verzichten. Alle weiteren Informationen gibt es unter http://www.rosenhof.de im Internet.

Scroll to Top