Neues Spiel, neues Glück

(djd). Neben der „typischen“ Familie – bestehend aus Vater, Mutter und den Sprösslingen – gibt es in der gesellschaftlichen Realität immer öfter auch den Fall der so genannten Patchwork-Familie. Genaue Zahlen existieren zwar nicht, weil Patchwork- und Stieffamilien nicht extra erfasst werden. Allerdings wird inzwischen in Deutschland jede dritte Ehe wieder geschieden – wenn dann die Erwachsenen neue Partnerschaften eingehen und vielleicht auch noch wieder Kinder bekommen, entstehen solche „Flickenteppich“-Gemeinschaften.

Wer das Abenteuer einer neuen Konstellation wagt, braucht immer viel Mut. Aber auch der Aspekt der Sicherheit sollte nicht zu kurz kommen. Deshalb ist es in einer Patchwork-Familie ratsam, dass der Hauptverdiener seine „neuen“ Angehörigen mit einer Risikolebensversicherung für den Fall absichert, dass ihm etwas zustößt. Sonst müssen die Hinterbliebenen dramatische Einschnitte im Lebensstandard hinnehmen.

Reiner Todesfallschutz

„Eine Risikolebensversicherung ist ein reiner Todesfallschutz. Sie ist keine Kapitalanlage, die Beiträge werden hier nicht angespart. Die vertraglich vereinbarte Summe wird nur ausgezahlt, wenn die versicherte Person stirbt“, erläutert Dieter Sprott von den Ergo Direkt Versicherungen. Die Höhe des Beitrags richtet sich maßgeblich nach der Versicherungssumme, sie ist außerdem vom Alter der versicherten Person und der Vertragslaufzeit abhängig. Auch zwischen Rauchern und Nichtrauchern wird unterschieden. Dieter Sprott empfiehlt, das Fünffache des Jahresnettoeinkommens als Versicherungssumme einzusetzen, wenn man kleine Kinder hat. Besonders wichtig ist die Vorsorge über eine Risikolebensversicherung, wenn es finanzielle Belastungen gibt, etwa aus dem Bau oder Kauf einer Immobilie.

Entscheidend ist der Preis

Entscheidend beim Abschluss einer Risikolebensversicherung ist der Preis. Je günstiger das Angebot, desto empfehlenswerter die Police. Experten raten bei diesem einfachen Standardprodukt zu Tarifen, die ohne jede Beratung online oder per Telefon bei Direktversicherern gekauft werden können.

Scroll to Top