Neues Informationsangebot für Pharmazeuten: Pharmaziebibliothek 2.0

Die Pharmaziebibliothek ist eine strukturierte Linkliste, die nach zuvor konsentierten Auswahlkriterien erstellt wurde und den Anwendern hilfreiche Informationsquellen zu Arzneimitteln, Nutzenbewertung von Arzneimitteln sowie zu den Methoden der EbM anbieten soll. Das Angebot des DNEbM besteht seit Beginn 2012 und wendet sich explizit an die Fachgruppe der Pharmazeut/innen.
Die vollständig überarbeitete und aktualisierte Pharmaziebibliothek 2.0 () bietet gegenüber der Vorversion ein mehr an Informationen:
– Formulierung des methodischen Vorgehens unter „So sind wir vorgegangen“ ()
– Klare Strukturierung der Inhalte in 3 Hauptrubriken: Methodenvermittlung, Arzneimittelinformationen, Evidenzsuche.
– Fokussierung in den Unterrubriken auf die jeweils „wichtigsten“ Links
– Aktualisierung der bereits gelisteten Weblinks unter Berücksichtigung der bislang eingegangenen Rückmeldungen der Nutzer.
– Angaben zu Sprache, Kosten, Werbeaktivitäten und Quellennennung für das jeweilige Informationstool.

Die Pharmaziebibliothek ist als ein ständig sich weiterentwickelndes Angebot zu verstehen. Anregungen und Ergänzungen sind unter Beachtung unseres bisherigen Vorgehens von den Nutzern innerhalb und außerhalb des Netzwerkes explizit erwünscht und können an kontakt@ebm-netzwerk.de gesendet werden.

Die Ziele des Fachbereichs EbP– die Unterstützung der Entwicklung und Implementierung evidenzbasierter Methoden im pharmazeutischen Tätigkeitsbereich – dient auch der vom Fachbereich geplante Workshop auf der 14. Jahrestagung des DNEbM unter dem Titel „Pharmazie und Evidenz – Wo stehen wir und wo wollen wir hin? Betrachtungen aus dem Offizin- und Klinikalltag“.

Scroll to Top