Neuer Look für den Wolf im Schafspelz

(dmd). Seit Jahren ist der BMW M3 einer der heißesten Renner auf den Straßen. Seine Performance begeistert – und doch ist sie ihm kaum anzusehen. Fast wie bei einem ganz normalen 3er BMW ist sein Blechkleid gestaltet. Dies änderte jetzt die Firma Tuner Cam Shaft aus Kempten und verpasste dem Boliden ein neues Styling.

Die Tuning-Experten verwandelten den Wolf im Schafspelz in einen Heißsporn. Eine neue Frontschürze von Racing Dynamics, Seitenschweller von Hamann Motorsport und eine Edelstahl-Auspuffanlage von Akrapovic verschärfen seinen Auftritt. Flankiert wird der neue Look durch 19-Zoll-Räder von BBS und einem KW-Gewindefahrwerk. Das Blechkeid erhält für einen Aufpreis von 2.500 Euro eine spezielle Folierung in mattem Grau. Im Innenraum kommen unter anderem Aluminium-Pedale sowie Kleinteile aus Karbon zum Einsatz.

Der aktuelle BMW M3 leistet dank seines 4,0-Liter-Achtzylinders 309 kW/420 PS und beschleunigt in 4,8 Sekunden auf 100 km/h. Der Einstiegspreis beträgt 68.750 Euro.

Scroll to Top