Neue Studienangebote – MBA neu gedacht

Mit Starttermin Wintersemester 2015/16 führt die SRH Hochschule Berlin vier neue Studienprogramme ein, die mit dem begehrten MBA-Titel abschließen und kurz vor der Akkreditierung durch die FIBAA stehen.

MBA BETRIEBLICHES DEMOGRAFIE- UND GESUNDHEITSMANAGEMENT

Mit Blick auf den demografischen Wandel knüpft das MBA-Programm „Betriebliches Demografie- und Gesundheitsmanagement“ an eine der wichtigsten Herausforderungen der deutschen Arbeitsmarkt- und Unternehmenspolitik an. Das Studium beschäftigt sich aus akademischer Perspektive mit der Veränderung von Altersstrukturen in Unternehmen und dessen betrieblichem Umgang. In vier Semestern werden Führungskräfte, Personalverantwortliche, Berater und Gesundheitsbeauftragte systematisch auf die Aufgaben des Demografiemanagements sowie des betrieblichen Gesundheitsmanagements vorbereitet und zu Experten in diesem Zukunftsfeld ausgebildet. Das MBA-Studium kann berufsbegleitend absolviert werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, verschiedene Module wie „Führung und Diversity Management“ oder „Gesundheitspsychologie“ herauszugreifen und die Schulungen innerhalb eines Zertifikatsprogramms separat zu besuchen.

FÜNF FÜHRUNGSDIMENSIONEN IM FOKUS

Auch mit dem MBA-Programm „Business Administration“, beschreitet die SRH Hochschule Berlin neue Wege. Innovativer Kern des Studiengangs ist das Mindset-Konzept, das sich auf die Ausbildung erfolgsrelevanter Fähigkeiten einer Führungskraft konzentriert. Das Studium ist in verschiedene Lernfelder gegliedert, die Studierende auf konkrete Anforderungen des Führungsalltags vorbereiten. Dazu gehören soziale Kompetenzen, analytische Entscheidungsprozesse, gesellschaftliche Verantwortung, Beziehungsmanagement sowie das Management von Veränderungsprozessen und Trends. Ziel ist es, ein generalistisches Managementverständnis zu vermitteln, mit dem künftige Führungskräfte in einem komplexen, dynamischen Arbeitsumfeld nachhaltige Entscheidungen treffen können, und ein persönliches Wertesystem für Führungsaufgaben zu entwickeln. Betriebswirtschaftliches Fach- und Methodenwissen wird damit um die Persönlichkeitsbildung erweitert.

Das dreisemestrige MBA-Studium wird in Englisch unterrichtet und erlaubt neben einer grundlegenden betriebswirtschaftlichen Ausrichtung die Spezialisierung auf die Schwerpunkte „Renewable Energy and Environmental Management“ oder „International Healthcare Management“.

Voraussetzung für die Bewerbung um einen Studienplatz in einem der vier dargestellten Programme ist ein erster qualifizierender Hochschulabschluss (z.B. Diplom, Bachelor oder Magister) sowie mindestens zwei Jahre Berufserfahrung (Ausnahme Zertifikatsprogramme). Bewerbungsschluss ist der 1. September 2015.

Die neuen Programme im Überblick:

– MBA Betriebliches Demografie- und Gesundheitsmanagement
– MBA Business Administration
– MBA International Healthcare Management
– MBA Renewable Energy and Environmental Management

ÜBER DIE SRH HOCHSCHULE BERLIN

Mitten im dynamischen Umfeld der Bundeshauptstadt Berlin bietet die SRH Hochschule Berlin deutsch- und englischsprachige Bachelor- und Master-Studiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt und verschiedenen Spezialisierungen an. Das übergreifende Profil der Hochschule ist geprägt durch individuelle Förderung, Projekt- und Praxisbezug in Lehre und Forschung sowie gelebte Internationalität. Die SRH Hochschule Berlin mit 900 Studierenden aus 75 Nationen gehört zur SRH, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Heidelberg, die bundesweit Hochschulen, Krankenhäuser und Gesundheitseinrichtungen betreibt.

Scroll to Top