Neue orale Antikoagulantien (NOAK) zur Schlaganfall-Prophylaxe bei nicht valvulärem Vorhofflimmern

Rivaroxaban Klosterworkshop 2016

Neue orale Antikoagulantien (NOAK) werden zur Prävention und Therapie eingesetzt, um Thromboembolien und Folgekrankheiten abzuwenden. Dazu zählt auch das nicht valvuläre Vorhofflimmern (nvVHF), das die Wahrscheinlichkeit für einen Schlaganfall erhöht. Vorhofflimmern (VHF) ist die häufigste …

Scroll to Top