Neue Kraft für strapazierte Fingernägel

(djd). Unsere Hände sind im Dauereinsatz und ständig in Bewegung. Nahezu pausenlos zeigen, berühren oder halten sie etwas. Dabei bleiben die Hände dem Gegenüber niemals verborgen – sie gelten neben dem Gesicht als Visitenkarte des Menschen: Sind die Nägel brüchig oder ungepflegt, lässt sich daraus einiges über den Menschen ableiten. Umso wichtiger ist es, dass die Hände einen angenehmen, gepflegten Anblick bieten.

Nägel und Nagelhaut trocknen leicht aus

In den meisten Fällen trocknen die Fingernägel durch den häufigen Kontakt mit Wasser aus. Aber auch Putzmittel oder aktuell die Pflanzzeit im Garten sind Negativfaktoren, die die Nagelplatte austrocknen lassen, so dass sie ihre Elastizität verliert. Zudem führt der natürliche Alterungsprozess häufig zu einer Dehydratation der Nägel, weil ihre Fähigkeit, Feuchtigkeit zu binden, mit fortschreitendem Alter abnimmt. Dabei ist es – trotz aller eventuellen Belastungen – ganz einfach, sich an gepflegten Fingernägeln zu erfreuen: Um der Nagelplatte die nötige Feuchtigkeit zurückzugeben, haben sich Panthenol und Phytantriol bewährt. Beide Stoffe, die beispielsweise im Preval Onyx Nagelbalsam enthalten sind, können wieder für mehr Elastizität sorgen und letztlich dafür, dass die Nägel nicht so leicht brechen. Außerdem enthält der Nagelbalsam Chitosan, das sich mit dem Keratin der Nagelplatte verbindet und so eine schützende Schicht gegen äußere Einflüsse bildet.

Erst schützen, dann lackieren

In aller Regel reicht eine vier- bis sechswöchige Kur, um die Nägel wieder elastisch, glänzend und widerstandsfähig zu machen. Auf Preval Onyx Nagelbalsam – und das ist keineswegs selbstverständlich – kann aber auch problemlos Lack aufgetragen werden. Er trocknet schnell, gleicht feine Unebenheiten aus und schützt Nägel und Nagelhaut vor den austrocknenden Nebenwirkungen des Nagelstylings. Gleichzeitig wird die Nagelhaut gepflegt und ihre Ausbreitung auf der Nagelplatte bei regelmäßiger Anwendung vermindert. Als Fläschchen und auch als praktischer Pinselstift für unterwegs ab 7,95 Euro in Apotheken erhältlich.

Scroll to Top