Neue Gesundheitsdienstleistungen für Menschen mit chronischer Erkrankung

Pressemitteilung
Heidelberg, 30. August 2017

Neue Gesundheitsdienstleistungen für Menschen mit chronischer Erkrankung
Sommerschule unterstützt Hochschulabsolventen auf dem Weg zu einer Unternehmensgründung

Mit einem eigenen Unternehmen neue Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten für Menschen mit chronischen Krankheiten oder dem Risiko einer Erkrankung anbieten? Dieser Herausforderung widmet sich die „European Summer School for Innovation in Chronic Disease Intervention“ (euVENTION), die vom 11. bis 22. September 2017 an der Universität Heidelberg stattfindet. Die Sommerschule, die sich an Doktoranden, aber auch an Studierende und junge Berufseinsteiger aller Fachgebiete wendet, wird vom Gründungsmanagement der Ruperto Carola und dem Verein Heidelberg Startup Partners gemeinsam mit verschiedenen Partnern veranstaltet. Ziel der Veranstaltung ist es, Hochschulabsolventen mit Interesse an einer Unternehmensgründung bei der Entwicklung von Ideen und Geschäftsmodellen zu unterstützen. Dabei ist sie Teil der „EIT Health“-Aktivitäten.

Die Bezeichnung „EIT Health“ steht für die Wissens- und Innovationsgemeinschaft „Gesundes Leben und Aktives Altern“, die vom Europäischen Institut für Innovation und Technologie (EIT) zur Förderung durch die Europäische Union ausgewählt wurde. Das „EIT Health“-Konsortium wurde im November 2014 unter Mitwirkung der Universität Heidelberg mit dem Ziel gegründet, die Lebensqualität der Bürger in Europa und die Nachhaltigkeit der Gesundheitssysteme zu verbessern. Mehr als 130 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Universitäten aus 14 europäischen Ländern bündeln ihre Expertise in den Bereichen Pharmazie und Medizintechnik sowie Forschung und Gründungsaktivität. Bis Ende 2020 bietet „EIT Health“ Unterstützung bei Forschungsvorhaben, Unternehmensgründungen und Bildungsprogrammen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Entwicklung und Vermarktung intelligenter Produkte und Dienstleistungen sowie der Ausbildung junger Gesundheitsexperten von morgen.

Das Programm von euVENTION führt die knapp 40 Teilnehmer durch den gesamten Prozess der Produkt- und Serviceentwicklung – von der Idee über die Entwicklung von Geschäftsmodellen bis hin zur Realisierung von Prototypen. Zu den Coaches gehören Experten verschiedener Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Mit ihren Kenntnissen insbesondere aus der Gesundheitspraxis stellen sie sicher, dass Produkte oder Services mit hohem Kundennutzen entstehen. Partner bei der Durchführung der „European Summer School for Innovation in Chronic Disease Intervention“ sind das Universitätsklinikum Heidelberg, die Maastricht University, die Leyden Academy on Vitality and Aging und das Unternehmen SAP. Die Sommerschule ist zugleich eine Marsilius-Akademie des Marsilius-Kollegs der Universität Heidelberg.

Kontakt:
Universität Heidelberg
Kommunikation und Marketing
Pressestelle, Telefon (06221) 54-2311
presse@rektorat.uni-heidelberg.de

Scroll to Top