Neue Focus-Ärzteliste: Vier „Bergmannsheiler“ sind erneut dabei

Erst kürzlich wurden zwei Ärzte des Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikums Bergmannsheil im Magazin Focus Gesundheit in der Ärzteliste „Gelenke“ ausgezeichnet und auch in der neuen, fachübergreifenden Ärzteliste ist das Bergmannsheil wieder mit dabei. Vier Klinikdirektoren werden darin erneut als Top-Mediziner in Deutschland empfohlen. Prof. Dr. Thomas A. Schildhauer, Ärztlicher Direktor und Direktor der Chirurgischen Universitätsklinik, zählt demnach zu den führenden Experten in der Unfallchirurgie. Prof. Dr. Harald Klein, Direktor der Medizinischen Universitätsklinik I, wird als renommierter Experte des Fachgebietes Diabetologie genannt. Prof. Dr. Martin Tegenthoff, Direktor der Neurologischen Universitätsklinik und Prof. Dr. Christoph Maier, Leitender Arzt der Abteilung für Schmerzmedizin, sind in der Disziplin Schmerz ausgezeichnet worden, Prof. Maier zusätzlich noch in der Kategorie Rückenschmerz. Alle erwähnten Experten sind bereits zum wiederholten Mal in den verschiedenen Ärztelisten des Magazins Focus Gesundheit gewürdigt worden.

Über das Bergmannsheil

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil repräsentiert den Strukturwandel im Ruhrgebiet wie kein anderes Krankenhaus: 1890 als erste Unfallklinik der Welt zur Versorgung von verunglückten Bergleuten gegründet, zählt es heute zu den modernsten und leistungsfähigsten Akutkliniken der Maximalversorgung und gehört zum Universitätsklinikum der Ruhr-Universität Bochum (UK RUB). In 23 Kliniken und Fachabteilungen mit insgesamt 652 Betten werden jährlich rund 21.000 Patienten stationär und 67.000 Patienten ambulant behandelt.

Das Berufsgenossenschaftliche Universitätsklinikum Bergmannsheil gehört zur Unternehmensgruppe der BG Kliniken. In ihr sind neun berufsgenossenschaftliche Akutkliniken, zwei Kliniken für Berufskrankheiten und zwei Unfallbehandlungsstellen verbunden. Mit 12.000 Mitarbeitern und jährlich über 500.000 Patienten ist die Gruppe einer der größten Klinikverbünde Deutschlands. Weitere Informationen: www.bergmannsheil.de, www.bg-kliniken.de

Pressekontakt:

Robin Jopp
Stabsstelle Unternehmenskommunikation
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234 / 302-6125
E-Mail: robin.jopp@bergmannsheil.de

Scroll to Top