Neue deutsch-türkische Musiktherapie

Bereits im Osmanischen Reich wurde Kunstmusik bewusst zur Heilung eingesetzt, deren Tradition sich heute mit internationalen Ansätzen von Musik- und Tanztherapie vermischt und weiterentwickelt.
Auch wenn vor allem die Musiktherapie (kaum jedoch Tanztherapie) in Deutschland weitgehend etabliert ist, sehen sich inzwischen überall in Europa Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten vor die neue Aufgabe gestellt, mit Patienten und Patientinnen mit Migrationshintergrund zu arbeiten. Musiktherapeutinnen und Musiktherapeuten in Deutschland müssen daher heute nicht nur lernen, Musiken verschiedenster Traditionen einzusetzen, sondern auch mit nicht-westlichen Vorstellungen von Musik und Tanz umzugehen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei Menschen mit dem Migrationshintergrund Türkei.
Gerade die schwierige Situation in der Türkei kann für Europa anregend sein: Ohne geregelte Ausbildung und Organisation sind in der Türkei die Grenzen zwischen verschiedenen Therapie-Ansätzen offener. Umgekehrt ist für türkische Therapeuten und Therapeutinnen nicht nur das methodische Know-how ihrer europäischen Kollegen interessant, sondern auch deren Blick auf interkulturelle Therapien.

Scroll to Top