Neue Beisitzer im Vorstand der Fachgesellschaft der Herzchirurgen

Professor Stephan Ensminger (43), Oberarzt an der Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie des Herz- und Diabeteszentrums in Bad Oeynhausen, und Privatdozent Dr. Ardawan Julian Rastan (47), Direktor der Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie am Herz- und Kreislaufzentrum Rotenburg an der Fulda, sind neue Beisitzer im zwölfköpfigen Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG). Auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung der Fachgesellschaft am Montag in Freiburg erhielten sie genauso wie Dr. Georg Trummer (47), Oberarzt des Universitätsherzzentrums Freiburg/Bad Krozingen, das Vertrauen der Mitglieder für die nächsten beiden Jahre. Trummer ist bereits seit 2012 Mitglied des Vorstandes und wurde in seiner Funktion wiedergewählt.

Nach zwei erfolgreich absolvierten Amtsperioden im Vorstand sind dagegen Professor Andreas Böning (50), Direktor der Klinik für Herz-, Kinderherz- und Gefäßchirurgie des Universitätsklinikums in Gießen, und Professor Thomas Walther (48), Direktor der Abteilung für Herz- und Thoraxchirurgie an der Kerckhoff-Klinik in Bad Nauheim satzungsgemäß ausgeschieden.

Die Deutsche Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) vertritt als medizinische Fachgesellschaft die Interessen der über 1.000 in Deutschland tätigen Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgen im Dialog mit Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

Scroll to Top