Neue Bachelor-Studiengänge Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement

Ab dem Sommersemester 2012 bietet die SRH FernHochschule Riedlingen zwei neue Bachelor-Studiengänge an: Gesundheitsmanagement und Sozialmanagement. Die beiden Studiengänge kombinieren grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit dem Spezialwissen aus Gesundheitswirtschaft und Sozialwesen und bereiten die Studierenden auf Führungs- und Managementfunktionen in der jeweiligen Branche vor. „Einsatzfelder für die Absolventen des Studiengangs Gesundheitsmanagement finden sich“, erläutert der verantwortliche Professor Dr. Martin Knoke, “beispielsweise im Management von Krankenhäusern, Altenheimen, Pflegeeinrichtungen oder Krankenkassen.“ Die angehenden Sozialmanager wiederum qualifizierten sich, so Knoke weiter, in ihrem Studium für Führungsaufgaben in allen Bereichen der Sozialwirtschaft von der Jugend- und Familienhilfe, über die Alten- und Behindertenhilfe bis zu sonstigen sozialen Einrichtungen.

Eine Besonderheit der beiden neuen Studiengangs ist die Möglichkeit, sie ab März 2012 unabhängig vom Semesterbeginn jederzeit beginnen zu können. „Wir wollen damit unseren Studierenden eine größtmögliche Flexibilität ermöglichen“, unterstreicht Professor Knoke.

An der SRH FernHochschule Riedlingen mit ihren bundesweit zwölf Studienzentren sind derzeit knapp 2000 Studierende immatrikuliert. Die Hochschule bietet neben den beiden neuen Fachrichtungen die Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaft, Wirtschaftspsychologie, Lebensmittelmanagement und –technologie sowie die Master-Studiengänge Business Administration, Health Care Management und Wirtschaftspsychologie, Leadership und Management an. Alle Studiengänge sind akkreditiert. Die Qualität der Hochschule selbst wurde mit der Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat für die Höchstdauer von zehn Jahren bestätigt.

Scroll to Top