Neu: Masterfernstudiengang Medizinische Informatik jetzt auch für Informatiker

Ab dem dritten Semester stehen ausgewählte Fächer der medizinischen Informatik wie Biometrie, Bildverarbeitung und Medizinische Dokumentation gemeinsam auf dem Studienplan. Im vierten Semester kann ein Vertiefungsfach hinzugewählt werden.
Studiert wird hauptsächlich mit Online-Lehrmaterialien, so dass ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen möglich wird. In wöchentlichen Web-Meetings erfolgt ein Austausch mit den Dozenten/innen. Jedes Semester wird mit einer viertägigen Präsenzphase in Berlin abgeschlossen.
Der akkreditierte Masterfernstudiengang Medizinische Informatik wird am Fernstudieninstitut der Beuth Hochschule für Technik Berlin seit 2008 angeboten und schließt mit dem international anerkannten Grad Master of Science ab. Mediziner haben außerdem die Möglichkeit, die Zusatzbezeichnung Medizinische Informatik bei der für sie zuständigen Ärztekammer zu beantragen. Interessenten können sich bis 15. September bewerben.

Kontakt: Tel. (030) 45 04-21 00 oder per E-Mail: fsi@beuth-hochschule.de

Scroll to Top