Nephrologiekongress: Pressekonferenz am Montag, den 14. September 2015, 12:00 bis 13:00 Uhr

Themenblock I: Versorgung von Nierenpatienten in Deutschland

Prof. Dr. Gerhard Lonnemann, Langenhagen:
CKD 3-4 Register des DN e.V. – WiNe Instituts. Early vs. Late Referral zum Nephrologen

Prof. Dr. Jan Galle, Lüdenscheid:
Chronische Dialyse in Krankenhäusern: Pläne der Kostenträger gefährden perspektivisch die Versorgung von Dialysepatienten

Themenblock II: Versorgungs- und Therapieinnovationen

Prof. Dr. Thomas Benzing, Köln:
Neue Therapie von Zystennieren verfügbar!

Prof. Dr. Markus Ketteler, Coburg:
Gefährdung der Nierengesundheit durch Medikamente: Die ”Kidney Health Initiative” fordert Verbesserungen

Themenblock III: Nierentransplantation

Prof. Dr. Jürgen Floege, Aachen:
Update zur „ Initiative NTX“

Prof. Dr. Barbara Suwelack, Münster:
Richtlinien für die Lebendspende – was wird sich ändern?

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bitten um Ihre Voranmeldung zur Pressekonferenz per E-Mail an presse@dgfn.eu

Das wissenschaftliche Programm des Kongresses können Sie online einsehen:
http://nephrologie2015.aey-congresse.de/programm/samstag.html

Scroll to Top