Nationales Zentrum für Plasmamedizin gegründet

Dem Gründungsvorstand gehören weiter an: Prof. Dr. Peter Awakowicz, Ruhr-Universität-Bochum, Prof. Dr. Thomas von Woedtke, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. Greifswald, Dr. Dirk Wandke, CINOGY GmbH Duderstadt, Dr. Bernd Grünler, INNOVENT e.V. Technologieentwicklung Jena und Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp, Unfallkrankenhaus Berlin.

Der Vorstand hat in seiner ersten Sitzung die Herren Professoren Dr. Klaus-Dieter Weltmann, Leibniz-Institut für Plasmaforschung und Technologie e.V. und Dr. Dr.-Ing Jürgen Lademann, Charité Berlin zu Kuratoriumssprechern berufen.

Die Plasmamedizin vollzieht aktuell die Translation von der Forschung in den klinischen Alltag. Meilensteine können dabei die Bekämpfung multiresistenter Keime, die Behandlung bösartiger Geschwulsterkrankungen sowie die Therapie chronischer Wunden sein.
Wesentliche Forschungsresultate und klinisch praktische Ansätze werden im Rahmen des Hauptstadtkongresses 2013 im ICC in Berlin (www.hauptstadtkongress.de) am Donnerstag, 6. Juni 2013, 11:30 – 13:00 Uhr präsentiert. Hierzu findet am selben Tag um 13:15 Uhr ein Pressegespräch mit den Herren Professoren Metelmann, Weltmann, Lademann und von Woedtke statt.

Für Interviewanfragen, Anmeldung zum Pressegespräch stehen Ihnen zur Verfügung:

Liane Glawe
Abteilungsleitung PR/Marketing
INP Greifswald e.V.
Felix-Hausdorff-Straße 2, 17489 Greifswald

phone: 03834 554 312 mobil: 0162 10 33 551
mailto: glawe@inp-greifswald.de

Angela Kijewski
Pressesprecherin
Unfallkrankenhaus Berlin
Warener Str. 7, 12683 Berlin

phone: 030 5681 4040 mobil: 0172 56 49 172
mailto: angela.kijewski@ukb.de

Scroll to Top