Nationale Informationsveranstaltung zum 4. Call 2011 der Innovative Medicines Initiative (IMI)

Das IMI-Webinar wird einen kurzen Rückblick auf die bisherigen IMI-Calls geben sowie über den jetzt anstehenden vierten IMI-Call und dessen Topics umfassend informieren. Die Möglichkeiten zur Unterstützung deutscher Antragsteller durch die NKS-L werden ebenfalls vorgestellt.

Die Innovative Medicines Initiative Joint Undertaking (IMI JU) hat auf ihrer Webseite bereits Informationen zum 4. IMI Call 2011 bekannt gegeben. Der 4. IMI Call 2011 soll Mitte Juni 2011 veröffentlicht werden. Den vorläufigen Zeitplan sowie die vorläufigen Topics des 4. IMI Calls 2011 finden Sie auf der offiziellen Webseite von IMI JU: .

Ziel des Webinars ist neben der Vorstellung des 4. IMI-Calls, Sie bei der Suche nach Partnern für Ihr Projektkonsortium zu unterstützen. Sehr hilfreich bei der Partnersuche ist das von der NKS-L eingerichtete „IMI-Partneringportal“, welches Sie unter nutzen können. Auch IMI JU bietet ein „Partner Search Tool“ zur Partnersuche an. Sie erreichen das „IMI JU Partner Search Tool“ unter

Programm des IMI-Webinars:

Begrüßung
Dr. Ilka Grötzinger (BMBF), Prof. Dr. Jörg Vienken (vbu),
Dr. Siegfried Throm (vfa und vfa bio)

Aktueller Stand zur Innovative Medicines Initiative (IMI) – Rückblick bisherige Calls, Ausblick 4. Call
Dr. Matthias Gottwald (Bayer Healthcare)

IMI – Unterstützung deutscher Antragsteller durch die Nationale Kontaktstelle Lebenswissenschaften
Dr. Caroline Töx (NKS-L)

Die Teilnahme am Webinar ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich.

Scroll to Top