Nach einem Unfall Zeit und Nerven sparen

(djd). Mehr als 90 Prozent der Bundesbürger fühlen sich auf deutschen Straßen absolut oder ziemlich sicher – das zeigt der aktuelle Verkehrssicherheits-Report des Versicherers Axa. Am wohlsten fühlen sich viele auf der Landstraße. Eine trügerische Sicherheit, wie Markus Troche, Leiter Zentrales Schadenmanagement bei Axa, erklärt: „Grundsätzlich ist das Sicherheitsgefühl der deutschen Autofahrer angemessen. Allerdings schätzen die Befragten einzelne Straßenarten falsch ein. Statistiken belegen, dass die Autobahn – anders als viele glauben – am sichersten ist. Auf den oft schmalen und kurvigen Landstraßen kommt es dagegen häufiger zu schwerwiegenden Unfällen.“

Aufwand und Stress nach einem Unfall minimieren

Gleichgültig, wo und wie ein Unfall passiert, Aufwand und Stress sind vorprogrammiert. Denn auch wenn es nur zu einem Blechschaden kommt, gibt es im Anschluss viel zu regeln: Wo finde ich eine gute Werkstatt? Wer transportiert mein Auto dorthin? Und wie komme ich während der Reparatur weiter von A nach B? Eine Vollkaskoversicherung ersetzt zwar den Schaden am eigenen Fahrzeug, allerdings gibt es hier Unterschiede bei den Serviceleistungen. Autofahrer sollten darauf achten, dass die Versicherung nicht nur finanziell für den Schaden aufkommt.

„Wir haben zum Beispiel mit dem schadenservice360° ein Modell entwickelt, bei dem sich der Kunde nach der Schadenmeldung um nichts mehr kümmern muss“, erläutert Troche. Wer nach einem Unfall die Schadenhotline anruft, erhält innerhalb von 30 Minuten per SMS eine Information über die nächstgelegene Partnerwerkstatt. Diese holt das beschädigte Auto auf Wunsch ab und stellt kostenlos ein kleines Ersatzfahrzeug zur Verfügung. „Wir arbeiten ausschließlich mit Dekra-zertifizierten Werkstätten zusammen. Hier erfolgt eine Reparatur immer nach Herstellervorgaben und ausschließlich mit Originalteilen. So bleibt die Herstellergarantie unbeeinflusst.“

Repariert und gereinigt vor die Haustür

Ein angenehmer Zusatzservice: Nach der Reparatur bringt die Werkstatt das gereinigte Fahrzeug zum Besitzer zurück und nimmt das Ersatzfahrzeug wieder mit. Wer sich mit seiner Kraftfahrtversicherung auseinandersetzt, sollte auf solche Serviceleistungen ebenfalls achten. Denn nach einem Unfall helfen sie, Zeit und Nerven zu sparen.

Scroll to Top