Musik liegt in der Luft

(djd). Weltstars aus Rock und Pop machen Hannover im Sommer zur „Konzerthauptstadt“: Stars wie Joe Cocker, Bruce Springsteen, Pink, Rihanna, David Guetta, Robbie Williams und Bryan Adams geben sich an der Leine die Ehre. Für Musikfans sind die Shows ein guter Anlass für einen Besuch in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die Bandbreite deutschsprachiger Musik decken Peter Maffay und Helene Fischer ab. Und Jazzfans sollten neben dem Open-Air-Fest „enercity swinging Hannover“ auch den legendären „JazzClub“ besuchen. Hier gastieren seit 1966 allwöchentlich Stars und Newcomer.

Viele Facetten der Musik

Hochkarätige Klassik bieten dagegen die Konzertreihe „Pro Musica“ mit Gaststars wie Cecilia Bartoli oder die Staatsoper Hannover. Der „Kultursommer“ entführt seine Besucher klangvoll in Schlösser, Kirchen oder Klöster in der Region Hannover. Und im original erhaltenen barocken Gartentheater in den berühmten Herrenhäuser Gärten spielt das turbulente Shakespeare-Musical „Ein Sommernachtstraum“ von Heinz Rudolf Kunze.

Zur Internationalen A-cappella-Woche kommen die besten Ensembles nach Hannover. Aber auch die einheimischen Sänger zeigen Präsenz: Mit mehr als 400 Chören gilt Hannover längst als deutsche Chor-Hauptstadt. „Der Facettenreichtum von Hannovers Musiklandschaft ist kaum zu überbieten“, meint Hans Christian Nolte, Geschäftsführer der Hannover Marketing und Tourismus GmbH (HMTG). „Und den Ruf als hervorragende Musikstadt wollen wir weiter festigen.“ Hannover bewirbt sich daher bei der Unesco um den Titel „City of music“.

Open-Air-Festivals an der Leine

Auch Open-Air- und Independent-Fans kommen in der niedersächsischen Metropole auf ihre Kosten: Das alternative BootBooHook-Festival, das Fährmannsfest – auch bekannt als „kleines Woodstock“ – und das NDR Plaza Festival präsentieren unzählige Bands unter freiem Himmel. Bei der „Fête de la Musique“ wird in Hannover wie in über hundert Städten weltweit in der Mittsommernacht gefeiert: Mehr als 1.500 Musiker spielen an rund 40 Standorten in der Innenstadt – ein kostenloses Fest für Toleranz und Weltoffenheit.

Scroll to Top