Modernisieren mit Rendite

(djd). Wie das mühsam ersparte Geld sicher und gewinnbringend anlegen? Angesichts chronisch niedriger Zinsen sind viele Sparer verunsichert – und wenden sich zunehmend wieder Sachwerten wie etwa Immobilien zu. Wer bereits ein Eigenheim besitzt, kann dessen Wert noch steigern, indem das Haus energetisch auf den neuesten Stand gebracht wird. Eine energiesparende Fassade etwa zahlt sich durch dauerhaft niedrige Heizkosten aus. Die Sanierung amortisiert sich mit der Zeit von selbst und ermöglicht somit eine echte ökologische Rendite.

Einmal modernisiert, profitiert der Hausbesitzer noch Jahrzehnte später von den Vorteilen. So reduziert eine vorgehängte, hinterlüftete Fassade beispielsweise von Vinylit in Verbindung mit entsprechenden Dämm-Maßnahmen auf Dauer die Heizkosten, erhöht den Wert des Hauses und sorgt für eine ansprechende Optik. Aus über 100 Oberflächen kann der Eigenheimbesitzer dabei wählen. Unter http://www.vinylit.de gibt es einen Überblick zu allen Optionen.

Der entscheidende Vorteil einer hinterlüfteten Lösung gegenüber anderen Möglichkeiten: Die Vollschutzfassade wird nicht direkt auf die Außenwand aufgesetzt, sondern durch einen Zwischenraum von der Dämmung getrennt. Zwischen Fassade und Dämmstoff entsteht eine kontinuierliche Luftzirkulation, die Feuchtigkeit abführt, die Bildung von Schimmel verhindert und sogar bereits feuchte Bausubstanz dauerhaft trocknet.

Scroll to Top