Mobil sein – und dabei Geld sparen

(djd). Viele Bundesbürger freuen sich jetzt auf die Reisezeit. Damit die Ferienwochen auch wirklich die schönsten des Jahres werden, ist eine gute Vorbereitung besonders wichtig. Dabei sollten Urlauber auch die Reisekasse nicht vergessen: Wer nur ein einziges Zahlungsmittel dabeihat, läuft Gefahr, plötzlich ohne Geld dazustehen. Besser ist es, auf mindestens zwei Möglichkeiten zurückgreifen zu können, um im Ausland Bargeld zu bekommen oder im Handel bezahlen zu können. Besonders viel Flexibilität bei größtmöglicher Sicherheit bieten Kreditkarten wie beispielsweise die „Visa Card mobil“ der Volkswagen Financial Services. Durch vielfältige zusätzliche Mobilitätsmehrwerte kann sie zum idealen Begleiter auf Reisen und im Straßenverkehr werden.

Kreditkarte mit Mehrwert

„Wir verbinden die klassischen Funktionen einer Kreditkarte mit einer Vielzahl zusätzlicher Vorteile, damit man kostengünstig, bequem und sicher reisen kann. Damit leistet die Kreditkarte einen wichtigen Beitrag, um unseren Kunden eine möglichst umfassende Mobilität zu erschließen“, fasst Stefan Voges-Staude von den Volkswagen Financial Services zusammen. Unter anderem erhalten Karteninhaber einen Rabatt in Höhe von zwei Prozent auf alle Mobilitätsumsätze – unabhängig ob an der Tankstelle, auf Bus-, Bahn-, Schiffs- oder Flugreisen, beim Begleichen von Taxifahrten oder bei Mietwagenbuchungen.

Auf Wunsch gibt es die Karte auch mit einem umfassenden Reiseversicherungspaket. Wer seine Urlaubsreise bereits mit Kreditkarte über das Reisecenter der hauseigenen Direktbank bucht, erhält sogar fünf Prozent des Reisepreises zurückerstattet. Zusätzlich können Karteninhaber kostenlos die „CleverMobil App“ herunterladen – inklusive aller Exklusivdienste wie Stauvorhersage, Parkplatzsuche sowie Kraftstoffpreise und Tankstellensuche.

Günstiger als ein Dispokredit

Zudem bietet die Kreditkarte alle bewährten Leistungen wie kontaktloses Bezahlen mit „Visa payWave“ und eine Verzinsung des Guthabens auf dem Kreditkartenkonto. Beim Bezahlen werden alle Umsätze zunächst auf diesem Konto gesammelt und nur einmal im Monat vom Girokonto abgebucht. Das kann bares Geld sparen, da in diesem Zeitraum auch keine Dispozinsen für eine mögliche Überziehung fällig werden. Zusätzlich bietet die Karte mit einem Ratenzahlungsservice die Möglichkeit, Teilbeträge nach und nach auszugleichen. Mehr Informationen und unterhaltsame Videos zum Thema gibt es unter http://www.volkswagenbank.de unter dem Suchwort „Erlebniswelt“.

Scroll to Top