Mit Fensterschmuck das Dachgeschoss aufwerten

(mpt-14/48350). Ein gemütliches Dachgeschoss sollte wohltemperiert sein – dies ist aber häufig nicht der Fall. Gerade dieser Bereich des Hauses heizt sich im Sommer rasch auf, während es über die Wintermonate oft unangenehm kühl bleibt. Die Dachfenster mit Fensterschmuck zu versehen, kann dabei helfen, das Raumklima auszugleichen.

Energiesparen in der kalten Jahreszeit

Verdunklungseffekte vor allem in Schlafräumen sind das ganze Jahr über ein Thema. Ausgleichend auf das Klima im Raum wirken Fensterschmuck-Elemente aber auch bei eisigem Klima. Dies erreicht man dadurch, dass man bei warmer Wintersonne den Fensterschmuck öffnet, um die Wärme als Energiequelle für das eigene Heim zu nutzen. Um diese energetisch günstige Wärme zu halten, ist es unabdingbar, unmittelbar nach Sonnenuntergang die Fensterschmuck-Elemente zu schließen. Dies erklärt auch, warum Window Fashion nach dem JalouCity-Experten Eduard Vigodski in den Kältemonaten nachweislich Energieverluste sowie -kosten minimiert.

Farbe und Design – für jeden Geschmack das passende Modell

Sämtliche Fensterschmuck-Elemente können in Form und Größe passgenau zur Glasfläche angefertigt werden. Hierdurch lassen sich Lücken verhindern, durch welche Sonnenstrahlen eindringen können. Aus einer schier unerschöpflichen Auswahl an Farben und Designs der unterschiedlichsten Jalousien, Plissees sowie Rollos sollte für jede Einrichtungsart das Passende zu finden sein.

Scroll to Top