Mit Energiesparideen beim Chef punkten

(djd). Viele Arbeitnehmer haben schon häufig die Erfahrung gemacht: Der Chef freut sich, wenn die Mitarbeiter sinnvolle Vorschläge zur Umsatzsteigerung oder für personalverträgliche Sparmaßnahmen vorbringen. Wenn die Idee dann umgesetzt wird, winkt oft eine Prämie. Aber was kann man als findiger Arbeitnehmer vorschlagen? Angesichts der aktuellen Nachrichten vom Strommarkt lohnt sich ein Blick auf den Energiehaushalt der Firma. Denn der Preis für Strom wird voraussichtlich ab Januar 2013 steigen. Deshalb ist die einfachste Form des Geldsparens, diesen Verbrauch zu verringern. Und das fängt schon bei der Warmwasserversorgung an.

In den Sanitärräumen wird oft Strom verschwendet

Zum Beispiel werden in vielen Firmen immer noch klobige Fünf-Liter-Speicher unter den Handwaschbecken eingesetzt. Diese sammeln das Wasser und heizen es auf Temperaturen bis zu 60 Grad auf. Beim Händewaschen wird dann die Temperatur durch das Zumischen von kaltem Wasser wieder heruntergeregelt. Dabei geht unnötig viel Energie verloren. Zum reinen Händewaschen reicht eine Warmwassertemperatur von 38 Grad Celsius völlig aus. Warum also das Wasser nicht gleich auf die Temperatur erhitzen, die wirklich gebraucht wird?

Mit Klein-Durchlauferhitzern den Stromverbrauch senken

Eine energiesparende Alternative sind zum Beispiel die Klein-Durchlauferhitzer MCX von Clage, die direkt unter dem Waschbecken installiert werden. Sie erwärmen das kalte Wasser sekundenschnell, während es durch das Gerät strömt. Nach dem Öffnen der Armatur fließt das Nass sofort in der richtigen Temperatur, ohne dass kaltes Wasser zugemischt werden muss. Die Wunschtemperatur kann direkt am Gerät in drei Stufen eingestellt werden. Da mit den Klein-Durchlauferhitzern kein Wasser gespeichert, vorgeheizt und warm gehalten werden muss, wird deutlich weniger Strom verbraucht. Ein spezieller Strahlregler sorgt zudem dafür, dass die sparsam justierte Durchflussmenge zum angenehmen Händewaschen ausreicht. Fazit: Durch eine Installation von Klein-Durchlauferhitzern in den Firmentoiletten spart der Chef bares Geld und der Mitarbeiter hinterlässt einen guten Eindruck als umwelt- und kostenbewusstes Unternehmensmitglied. Unter http://www.clage.de gibt es weitere Energiesparideen.

Scroll to Top