Mit dem Wohnmobil ins Wangerland

(djd). Abenteuer, Natur pur und Komfort fast wie zu Hause: Der Urlaub mit dem Wohnmobil liegt nach wie vor im Trend. Wer so reist, übernachtet in den „eigenen vier Wänden“ – und ist trotzdem völlig unabhängig und flexibel. Ein besonders attraktives Ziel für alle Wohnmobilisten ist das Wangerland im Norden Niedersachsens. Es verfügt über eine 27 Kilometer lange Küstenlinie mit der Nordsee und der reichen Natur des Wattenmeers. Diesseits des Deichs breiten sich 180 Quadratkilometer Idylle nach schönster Friesenart aus: Äcker und Wiesen, Schafe und Kühe, Windmühlen und kleine Gehöfte, aber auch romantische Cafés.

Drei attraktive Stellplätze

Im Wangerland befinden sich drei ausgewiesene Stellplätze direkt an der Nordsee mit Blick auf das Weltnaturerbe Wattenmeer. Der Stellplatz „Nordsee-Camping-Schillig“ ist die Wohnmobil-Idylle im Grünen. Die Plätze für die Wohnmobile befinden sich auf einer befestigten Wiese, die Lage ist beschaulich und familiär. In direkter Nachbarschaft erstreckt sich einer der schönsten Sandstrände der Nordsee. Einkaufsmöglichkeiten, Freizeitangebote und Service-Einrichtungen sind in unmittelbarer Nähe. Eine unverfälschte Hafenatmosphäre, der sanfte Wellenschlag der Nordsee sowie eine bequeme, zentrumsnahe Lage – das sind die Vorzüge des Wohnmobilstellplatzes am Yachthafen in Horumersiel. Die Anlage befindet sich als Teil des großen Hafenparkplatzes direkt am Deich. Alle touristischen Einrichtungen sind bequem zu Fuß zu erreichen.

Für anspruchsvolle Wohnmobilisten

Als neuer, moderner Wohnmobil-Stellplatz in bester Lage und mit exzellenter Ausstattung präsentiert sich schließlich das Gelände „An der Ostdüne“ in Hooksiel. Von jedem Stellplatz aus sind es nur wenige Schritte bis zum Wasser. Obwohl erst seit kurzem in Betrieb, ist der Platz bereits „TopPlatz“-zertifiziert. Hier fühlen sich anspruchsvolle Wohnmobilisten besonders wohl.

Alle drei Stellplätze sind bis zum 20. Oktober 2013 geöffnet. Mehr Informationen und einen Campingprospekt zum Blättern gibt es bei der Wangerland Touristik unter http://www.wangerland.de und unter Telefon 04426-9870.

Scroll to Top